Deutsche Völker – Pressemitteilungen

geeinte deutsche Völker und Stämme – altes Wissen neu aktiviert

PRESSEMITTEILUNGEN

 

• Betäubungsmittel im Berliner Trinkwasser?

 

Erinnerungsverluste über den Verbleib des Staatsvermögen!

AUSZUG: Versprechen Sie sich nicht zu viel, wenn Sie alteingesessene Berliner Bürger zu dem Verbleib des DDR Staatsvermögens ansprechen. Hier scheinen sich in den Gehirnen der Brandenburger, gleich der, nach Bleivergiftungen gebildeten schwarzen Löcher aufzutun, die einen interessierten Normalintelligenten nach der Wahrnehmung totaler Unkenntnis sehr erschrickt…

AUSZUG: Nicht nur den Angestellten der Polizei und weiteren sogenannten Behörden ist die unternehmerische Gestaltung des Staates durch das Buch „BRD-GmbH“ von Dr. Klaus Maurer geläufig.

In den amerikanischen Handelsregistern Dun & Bradstreet, Kompany oder Hoppenstedt ist das Treuhand Abwicklungsunternehmen CVU Systemhaus Abwicklungsgesellschaft mbH mit üblichen Details offen einzusehen.

Die CVU Systemhaus hat die gleiche HRB 40774 wie die BRD-Finanzagentur zur Gründung 1990! Und vielleicht kann dessen Geschäftsführer Rainer Globig uns die Frage nach dem Namen des Inhabers der neuen Bundesrepublik beantworten? …

AUSZUG: Der Bezug zum Grund und Boden bestimmt auch die Form der Gerichtsbarkeit. Welcher Jurist kennt den gestrichenen § 15 des GVG?
Und vielleicht handelt es sich seit Streichung des § 15 GVG 1950 schon um ein Unternehmen, dass alle Firmen der DDR und der BRD und dessen gesamtes Hab und Gut über die Treuhand abgewickelt hat. Es vermutlich wohl auch derzeit noch tut? Denn man könnte aus den Handelsregistereintragungen auch entnehmen, dass die unter HRB 51411, vormals im Amtsgericht Charlottenburg unter HRB 40774 mit Gründungsdatum 29.8.1990, eingetragene Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur Gesellschaft mit beschränkter Haftung sich eine Privatgerichtsbarkeit erschuf, deren Richter und Bundesrichter auf die BRD einen Eid gaben und seit dem Gesetzen folge,n die nur Anordnungen sind, weil ein naturstaatliches Fundament auf dem Grund und Boden eines Volkes abhanden gekommen ist? Oder weil Wirtschaftsstaatlichkeit gewünscht war …

AUSZUG: Zu vermuten ist eine Einflussnahme auf die Denkfähigkeit und Intelligenz der Berliner. Es stellt sich die Frage, was könnte zu Erinnerungsverlusten über den Verbleib des Staatsvermögen führen? Werden eventuell Betäubungsmittel dem Berliner Trinkwasser zugeführt? Könnten Weichmacher, die über Haarpflegeartikel, Cremes und Putzmittel ins Trinkwasser gelangen, Vergesslichkeit und die Reduzierung des Denkvermögens bewirken?

Spiegel online schreibt: Weichmacher könnte Hirngewebe schädigen! Hier zitiert man aus dem Fachblatt „Endocrinology“ eine veröffentlichte Studie …

WEITER LESEN …    |

 

• Private Gerichte inhaftieren Horst Mahler

Amtliche Mitteilung des Höchsten Gerichtes Geeinter deutscher Völker und Stämme in Berlin

AUSZUG: Das Höchste Gericht ist zum Fall Horst Mahler mit der Bitte um Klärung und Heilung angerufen worden.

Horst Mahler ist bemüht Wahrheit aufzuzeigen und anhand von Fakten und Nachweisen die deutschen Staatenzugehörigen von der Last der Schuld aus den vergangenen Kriegen zu befreien.

Es wird von berechtigten Lebenden vermutet, dass ….. sich wegen des wissentlichen Missbrauchs der Verwendung landesrechtlicher, amtlicher Begrifflichkeiten und Titel und zudem wegen der Staatszersetzung, schuldig gemacht haben.
Des Weiteren wird vermutet, dass die Benannten unrechtmäßig Rechte, die nur amtlichen Institutionen zur Verfügung stehen, in kafkäser Weise vortäuschen, inne zu halten. Sie sich aus ihrer rein handelsrechtlichen Position erheben über Lebende zu urteilen und diese zu bestrafen.

AUSZUG: Heike: Werding, ruft im Interesse des Volkes, das Höchste Gericht Geeinter deutscher Völker und Stämme an und fordert die sofortige Entlassung des Lebenden :Horst: Mahler aufgrund der Tatsache, dass eine handelsrechtliche Gerichtsbarkeit nicht über einen Lebenden urteilen kann oder diesem ein Strafmaß anhängen und dieses durchführen darf. …

AUSZUG: Das gesamte Rechtskonstrukt derzeitiger Gerichtsbarkeit ist spätestens seit 1950 rein privatrechtlich und deren Gerichtsbarkeit ist aus Organen juristischer Personen gebildet, somit nie fähig Gesetze zu formen, Urteile zu fällen oder Beschlüsse zu fassen, da die Grundrechtsfähigkeit fehlt und sie einzig schuldfähig agieren konnten und können.

WEITER LESEN …    |

 

• Schweizer Brieftauben landen im Bundestag!

Gesetze in Deutschland kommen vom Weltpostverein!

AUSZUG: Aufgebaut wird das Monopoly der Konzerne auf dem Gebiet der sogenannten BRD auf der Grundlage des im Bundesgesetzblatt 49 aus 1950 §§ 1-4 benannten Deutschen Reiches. Hier wurde die Namensänderung des Deutschen Reiches in die Bundesrepublik durchgeführt. Eine Umbenennung führt jedoch nicht zu einer rechtlich anderen Geschäftsbasis und natürlich keinesfalls zu einem neuen Staat.

AUSZUG: Da der Weltpostverein unter der Herrschaft der Brieftauben einiger Schweizer Familien steht, die mit diesem Netz über die Transportrechte der Welt regieren, ist nachzuvollziehen welche Macht von hier aus geht. Vorsicht ist immer dann geboten, wenn solche Einfluss nehmenden Systeme auf idealistisch anmutende Begrifflichkeiten wie Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit aufbauen, die im Rütlischwur, Reichsgründung über die zionistischen Protokollen in den heutigen Bundestag Mächte begleiten, …

AUSZUG:
Indem die Wirtschaftsmächte die Person, jr. Person, das Sachenrecht und deren Wirtschaftswege geschaffen haben und dieses Konstrukt auf den Weltpostverein gesetzt haben, ist in den Abhängigkeiten, auch durch die Technisierung eine Parallelwelt entstanden, die letztlich mit dem Ziel agiert …

AUSZUG:
Stattdessen verweisen die Vertreter der Unterzeichnerstaaten auf deren höchsten Rechte der Germanischen Erstbesiedelung und platzieren die Rechte der Menschen hiermit vermittelten Gesetze im Weltpostvertrag. Mit dem Hinweis, dass es sich hier keinesfalls um Vorschläge, sondern um Gesetze handelt, die aufgrund sofortiger Gültigkeit umgehend in kürzester Zeit ihre Bearbeitung und Verkündigung zu finden haben.

WEITER LESEN …    |  DATEI ZUM DOWNLOAD

 

• Domäne Dahlem bietet Sextourismus Nippelbrüste- und Penisbänke am U-Bahnhof

AUSZUG: Als erstaunte Reisende, genervte Einwohner, erschrockene Christen oder als Kinder im Genderwahn, wie auch immer Sie die Bänke der U-Bahn in der Domäne Dahlem wahrnehmen, verweilen Sie ruhig in dem Gedanken: Was muß eigentlich noch passieren, bevor in Deutschland die Bevölkerung erwacht und sagt, nun ist aber gut!

AUSZUG:
So können die empathielosen Vasallen Jakobs Götter ohne Murren Nippelbrüste- und Penisbänke am U-Bahnhof Domäne Dahlem im Zentrum von Berlin aufbauen und deutlich machen, wer hier regiert.

AUSZUG:

Was muss also passieren, dass wir uns an unsere Schöpferkraft erinnern, aufstehen und uns unseren Grund und Boden wieder in unsere Verwaltung nehmen und dafür sorgen, dass hier nicht wirtschaftliche Ziele der Leviten regieren, sondern das liebevolle Miteinander und Füreinander?

WEITER LESEN …    |

 

Die Angst vorm Schwarzen Mann

Reichsdeutschen- und Nazihetze geht jeden an!

AUSZUG: Unbescholtene Bürger erhalten einen sichtbaren Marker und werden durch gelenkte Pressetexte in Verbindung mit Anschlägen oder Waffengewalt gebracht. Deren ahnungslosen und Fernseh getreuen Freunde und Bekannte bekennen Farbe und behandeln die Gezeichneten dann als Aussätzige…

AUSZUG:
Nun erheben sich immer mehr Stimmen öffentlich gegen Unrecht und Willkür und es wird Zeit öffentlich der Gesetzmäßigkeit dieser Themen auf den Grund zu gehen. Nicht, um die Diskreditierten zu rechtfertigen oder diesen auch einen öffentliche Stimme zu geben, sondern vielmehr um uns über unsere eigene Identität bewusst zu werden, durchleuchten wir das Thema Reichsdeutsche, Reichsbürger und Nazis hier auf rechtlicher Basis. Denn nur dann, wenn man sich selbst einzuordnen weiß, ist eine objektive Wertung oder Meinung zu Presse dominanten Themen möglich. 

AUSZUG:
Unlängst wurden die Eintragungen im Grundbuch zum Olympiastadion in Berlin gesichtet unter heller Aufregung fand man unter Eigentümer: Das Deutsche Reich vertreten durch den Reichsminister des Inneren. Zur Grundlage der Eintragung finden wir: Bei Neufassung der Abteilung ohne Eigentumswechsel eingetragen am 13. 09. 2002. Dieser Auszuges des Grundbuches liegt dem Verfasser vor.

WEITER LESEN …    |   DATEI ZUM DOWNLOAD

 

 Gründung Höchstes Gericht geeinter Völker und Stämme

AUSZUG: „Der natürliche Charakter der Landschaft, der Grund und Boden selbst bilden mit der Bevölkerung, deren Sitten und geistiger Charakter die Basis des Staates.“ finden wir in den Schriften Constantin Franz, Naturlehre des Staates aus 1870. Weiter in diesem wunderbaren Buch: „Welche Wirkungen die natürlichen Eigenschaften des Landes auf die Lebensweise und dadurch auf den Charakter der Bevölkerung ausüben… Sie betrachtet daher das Land nur nach seiner besonderen Eigenschaft als Staatsgebiet, wobei es sich weit weniger um die natürlichen Wirkungen des Landes selbst handelt, als vielmehr um das Zusammenwirken der aus der Landesnatur entspringenden Kräfte mit den von der Staatsgewalt ausgehenden Impulsen, die sich durch die Gesetzgebung und Verwaltung geltend machen. …

AUSZUG:
Wenn Wirtschaftsmächte regieren und der Fokus auf Macht und Profit zielt, verhindert es, der Liebe einen Raum zu geben. Und wenn die Liebe, das Miteinander verloren geht und Hochmut und kalte Berechnung die Regie übernimmt, spätestens dann haben die Menschen aufzustehen und sich ihre höchsten hoheitlichen Rechte am Boden zu erwirken. Denn Mensch zu sein, bedarf es dem Recht am Boden der Heimat, denn ohne Gebietskörperschaft, ohne Staat, ist der Bewohner rechtlich ein Staatenloser und Sklave.
Diese Bodenrechte begründen den höchsten Rechtskreis auf Erden, …

AUSZUG:
In den letzten zwei Jahren haben sich geschichtskundige Bodenrechtsexperten auf den Weg gemacht um berechtigten Bürgern der deutschen Staaten bei der Erwirkung ihrer Bodenrechte und Gebietskörperschaften behilflich zu sein. Widerspruchslos wurden die aktivierten Gebietskörperschaften aus dem Handelsrecht zurückgeholt. Und auf der Grundlage dieser höchsten hoheitlichen Rechte wurden entsprechend der derzeitigen Besatzungsordnung GG in den Ämtern seit 2016 wieder naturstaatliche Gerichte geschaffen….

WEITER LESEN…   |   DATEI ZUM DOWNLOAD

 

 Rechte ohne Boden / Aufhebung des Burgfriedens und die juristische Konsequenz

AUSZUG : Die Rechte des Bodens wurden zu Beginn des ersten Weltkrieges mit dem Burgfrieden eingefroren und seitdem werden Immobilien und Grundstücke zwar noch in Mark des Deutschen Reiches vor 1914 errechnet aber Eigentumsübertragung sind nicht mehr möglich. Hier kann man nur als Besitzer eingetragen werden. …

AUSZUG: Zum Ende des Jahres 2016 haben die aktivierten Naturstaaten der Deutschen Völker und Staaten durch ihre Staatenvertreter in Berlin den Burgfrieden aufgelöst. Insgesamt waren in diesen Prozess Vertreter von 21 Staaten, neun Provinzen und 5 freien Städten involviert und verfügten so als Rechtsnachfolger ….

WEITER LESEN…   |   DATEI ZUM DOWNLOAD

 

  In Kenntnis Setzung über die Aufhebung des Burgfriedens vom 4. August 1914. | Erlass zur Anordnung des Verbotes zum Ausruf des Notstandes

AUSZUG : Geehrter Cia Koch – Weser, in der Rolle Chairman der CDU und Inhaber der der BRD Finanzagentur GmbH,
Sie erhalten auf der Basis des anhängenden Creditivs die benannten Anordnungen übersandt. Das  Creditiv benennt durch Ihre Unterzeichner der jeweiligen Staaten die räumliche Grundlage für diese Anordnung. Wir schreiben Sie in der Rolle Chairman und/oder Geschäftsführer der European Climate Foundation in der Rolle Inhaber des Unternehmens BRDFinanzagentur GmbH an.
Hiermit erhalten Sie als unternehmerisch tätige juristische Person aus den rechtlich höherrangig aufgestellten Gebietskörperschaften …

AUSZUG: Da durch einen von Ihnen ausgerufenen Notstand alle sogenannten Gesetze
werden und die, aus dem Handelsrecht geformte F.E.M.A. Order die Basis zur Umsetzung erhält, entziehen wir als Bodenrechtsinhaber Ihnen und Ihrem Unternehmen/Verein hiermit die Berechtigung zum Ausruf eines Notstandes . Dieser ist mit der Aktivierung der Staaten vor 1914 durch die Erhebung der Gebietskörperschaften nur noch ausschließlich von den berechtigten Vertretern dieser Staaten auszurufen….

WEITER LESEN …  |    DATEI ZUM DOWNLOAD

 

  Berliner Bürger verbieten Rodung im Fraenkelpark / Berlin

AUSZUG: Am Wochenende haben berechtigte Bürger aus Zehlendorf, Lankwitz, Lichterfelde und aus weiteren Gemeinden ein Verbot der geplanten Rodung von insgesamt cirka 200 Bäumen gegenüber Cerstin Richter-Kotowski in der Rolle Bezirksbürgermeisterin Steglitz – Zehlendorf, Michael Müller in der Rolle Der Regierende Bürgermeister von Berlin, …

WEITER LESEN…   |   DATEI ZUM DOWNLOAD

 

• Bürgerrechte holt man sich

AUSZUG: Die Eigentumsrechte am Boden bieten die Grundlage für die Bestimmungsrechte der Einwohner über ihr Gebiet.
Die Bodenrechte hier in Deutschland liegen in 1914, genau gesagt im August 1914. Deshalb werden die Feuerversicherungen und die Bodenwerte auch noch im Verhältnis zur Deutsche Mark des Deutschen Reiches berechnet.

Vermutlich wissen die wenigsten deutschen Häuslebauer etwas darüber, aber unsere Notare und auch Immobilienhändler dürften informiert sein. …

Video: https://www.youtube.com/watch?v=Aw6WRDT3MpE – Bürgerrechte holt man sich, die bekommt man nicht geschenkt – Heike Maria Werding

WEITER LESEN…   |    DATEI ZUM DOWNLOAD

 
 
 

Quelle: http://deutsche-voelker.de/pressemitteilung/

Advertisements

Friedliche Lösungen – Führerschein entzogen? Kein Problem!

Vorabinformationen: Fahrverbote künftig nach sämtlichen Straftaten möglich

Straftätern droht in Zukunft der Entzug ihres Führerscheins. Während diese Sanktion bislang ausschließlich bei Verkehrsdelikten verhängt werden konnte, ist ein Fahrverbot von bis zu sechs Monaten künftig auch bei allen anderen Straftaten möglich. Eine entsprechende Gesetzesänderung hat der Bundestag am 22.06.2017 verabschiedet.

https://rsw.beck.de/aktuell/meldung/fahrverbote-fuer-saemtliche-straftaten-beschlossen

Zu beachten ist auch, daß der Deutsche Bundestag, laut öffentlich bekanntem Beschluss des BVerfG vom 25.07.2012 – 2 BvE 9/11, in welchem das Bundesverfassungsgericht alle Wahlen seit mindestens 1956, nach Maßgabe der Gründe mit Artikel 21 Absatz 1 und Artikel 38 Absatz 1 Satz 1 des Grundgesetzes als unvereinbar und für ungültig erklärt hat, also jede Legislaturperiode verfassungswidrig zusammentrat und nichtig war. Aus nichtigem Parlament kann nur nichtiges Gesetz und nichtige Ernennung von Richtern die Folge sein, denn Rechtskraft kann nicht aus Nichtigkeit entstehen.
Damit ist bereits fundamental per BVerfG-Urteil bestätigt, daß auch sämtliche Institutionen und nichtig ernannte Mitarbeiter, verfassungswidrig und nichtig sind.

https://losloesung.wordpress.com/2017/05/02/maras-welt-frage-an-alle-existenzkiller-wann-habt-ihr-eure-seele-an-den-mammon-verkauft/

Und nun zu Friedlichen Lösungen – Thema: Führerschein entzogen

Liebe Freunde und FL-Leser,

am 23.06. hat der Bundestag beschlossen, daß ab sofort der Führerschein auch bei allen anderen >> Straftaten << eingezogen werden kann.

Menschen die vielleicht etwas anders über den Rechts- >> Staat << denken und Fragen stellen die nicht gewollt sind, könnte jetzt zukünftig ein Führerscheinentzug drohen, das bisher rechtlich nicht möglich gewesen ist.
Für viele Menschen ist der Führerschein unverzichtbar und würde eine empfindliche Einschränkung in Ihrem Privat- und Berufsleben bedeuten, sollte dieser eingezogen werden.

Dies ist auch eine neue Art der Einschüchterung, um >> Denkende Menschen << davon abzuhalten, das System zu hinterfragen und nach Antworten zu suchen.

Zum Glück gibt es eine >> Friedliche Lösung << für dieses Problem.

Jeder Führerscheinbesitzer hat eine Fahrerlaubnis erhalten. Nach bestandener Prüfung wurde diese Fahrerlaubnis entweder nach Flensburg, oder an die örtliche Führerscheinstelle gesendet.

Auf der Webseite des Kraftfahrtbundesamtes kba.de befindet sich ein Formular zum ausdrucken, dass nach Flensburg gesendet werden muss, um einen Auszug der Fahrerlaubnis zu erhalten. Besitzer eines Kartenführerscheins erhalten direkt vom KBA eine Kopie. Menschen mit einem älteren Führerschein (grau, rosa, DDR) erhalten vom KBA Auskunft, wo deren Fahrerlaubnis hinterlegt wurde. (Örtliche Führerscheinstelle)

Wer sich telefonisch über den Vorgang erkundigen will, kann unter dieser Telefonnummer: +49 461 316-0 das KBA anrufen und sich direkt informieren (Für Email-Anfragen ist telefonieren besser, da direkt eine Email zum Sachbearbeiter vergeben wird)

Beim Selbstversuch per Email und ausdrückliche Bitte die Fahrerlaubnis auf Deutsch und Englisch zu erstellen, kamen die Nachweise problemlos innerhalb 3 Tage über den Postweg.

Anschließend geht man mit dieser Fahrerlaubnis zum Notar zur Beglaubigung ca. 20€ und danach zum örtlichen Landesgericht, um die Fahrerlaubnis zu apostillieren ca. 30€. Am besten für Rußland, da es Mitglied der Haager Landkriegsordnung HLKO ist und fast alle Länder dieser angehören.

Mit diesem Dokument kann man jetzt in jedem Land, daß der HLKO zugehört, ohne neue Führerscheinprüfung ect. einen neuen Führerschein ausstellen lassen.

Zusammenfassung:

Dieses Formular vom KBA ausfüllen. Direkter LINK

Auszug der Fahrerlaubnis anfordern.

Vom Notar beglaubigen lassen.

Vom Landesgericht mit einer Apostille (am besten Rußland) versehen.
In einem Land, das der HLKO angehört, einen neuen Führerschein ausstellen lassen.

Dieses Schreiben sollte man haben, bevor der  Führerschein entzogen wurde.

Herzliche Grüße
FL-Redaktion Benjamin Ernst

Quelle: FriedlicheLösungen

Aktuelles im Königreich Preußen

Vortrag am 28.06.2017:
Bild

Verlautbarungen zur Mobilmachung

Hochgeachtete Freunde des preußischen Volkes,
hochgeachtetes preußisches Volk,
​Stefan I. von Preußen hat zur Mobilmachung aufgerufen. Es soll eine friedliche Armee zum Schutze der Deutschen Völker aufgestellt werden.
Das Ganze wirkt wie ein Anachronismus. Eine friedliche Armee? Eine Armee ist doch etwas Kriegerisches?
Muß dies denn wirklich sein?

Bild

Verlautbarungen zur Parlamentarischen Monarchie Preußen und zur Ernennung des Kanzlers für äußere Angelegenheiten und Ministers für äußere Angelegenheiten

Hochgeachtete Freunde des preußischen Volkes,
hochgeachtetes preußisches Volk,
Stefan I. von Preußen hat die Parlamentarische Monarchie Preußen ausgerufen. Dies ist ein Akt der ein Signal setzen soll für diese Welt. Preußen steht für Toleranz, Respekt und Achtung. Preußen respektiert existierende Verträge, auch wenn Preußen nicht unbedingt selbst Vertragspartner ist.

Bild

Veröffentlichung Dekret 08-2017 mit nachzureichender Verlautbarung

Hochgeachtete Freunde des preußischen Volkes,
hochgeachtetes preußisches Volk,
am achtzehnten Tage des sechsten Monats im Jahre zweitausendsiebzehn unterzeichnete stefan:ratzeburg in seiner Funktion als König Stefan I. von Preußen das Dekret 08-2017.
Somit steht dieses Dekret ab heute in der Öffentlichkeit.

Bild

Erläuterung zur UN und dem Internationalen Roten Kreuz in Verbindung mit der Bereitschaftserklärung für den aktiven Dienst unter Eid

Hochgeachtete Freunde des preußischen Volkes,
hochgeachtetes preußisches Volk,
auf Grund der vielen Anfragen bzgl. zweier Absätze aus der Bereitschaftserklärung für den aktiven Dienst unter Eid, möchten wir hiermit eine Erklärung dazu abgeben.


Eintrag am 14.06.2017:

Bild

Aufruf zur Eingliederung in die „Preußische Friedensarmee“

Hochgeachtete Freunde des preußischen Volkes,
hochgeachtetes preußisches Volk,
der Tag ist gekommen, an dem jeder seinen Teil zur Rückgewinnung der Souveränität der Deutschen Völker beitragen kann.
Wie in den Dekreten mehrfach mitgeteilt wurde, dient König Stefan I. von Preußen ausschließlich dem Volk.

Bild

Verlautbarung des Privatsekretärs von König Stefan I. von Preußen vom 29. Mai 2017

Hoch geachtete Männer und Weiber Preußens,
hoch geachtete Freunde des Preußischen Volkes,
der Privatsekretär von Stefan I. von Preußen hat sein Büro nun offiziell innerhalb in einer UN-Mission, die sich in einer Schutzzone nach Genfer Abkommen 0.581.51 befindet, in Betrieb genommen.

Bild

Die offizielle Flagge der Parlamentarischen Monarchie Preußen

Wie in dem Dekret 06-2017 vom 14.05.2017 proklamiert und in der Verlautbarung vom 16.05.2017 beschrieben, wird es fortan ein Tor zur kommerziellen Welt geben. Dieses Tor (Gate) gibt dem Königreich Preußen durch König Stefan I. von Preußen die Möglichkeit in kommerzielle Verhandlungen zu treten.

Bild

Video von Ulrich vom Hochrhein zur Parlamentarischen Monarchie und dem Interview mit Wladimir Schirinowski 

In diesem Gespräch vom 24. Mai 2017, äußert sich Ulrich vom Hochrhein, der Privatsekretär von König Stefan I. von Preußen, zur aktuellen Lage, zur Parlamentarischen Monarchie Preußen und zum Interview von Wladimir Schirinowski vom 12.4.2017.

Bild

Verlautbarung des Privatsekretärs von König Stefan I. von Preußen bezüglich der Gründung der Parlamentarischen Monarchie Preußen

Hoch geachtete Männer und Weiber Preußens, hoch geachtete Freunde des Preußischen Volkes,
das Königreich Preußen hat die nächsten Schritte eingeleitet, die zu einer neuen und besseren Ordnung in Zentraleuropa führen soll.

Bild

Kooperationen / Unterstützer / Sponsoren

Hoch geachtete Freunde des Preußischen Volkes,
hoch geachtetes Preußisches Volk,
die Zeiten sind schwer geworden. Wenn wir auf die verschiedenen Bereiche (Politik, Gesundheit, Wirtschaft, Bildung usw.) blicken, müssen wir feststellen, dass fast nichts mehr dem Menschen dienlich ist, sondern so gut wie alles nur noch auf Profit aufgebaut ist.

Bild

Verlautbarung des Privatsekretärs von König Stefan I. von Preußen zu freundschaftlichen Handelsbeziehungen

Stefan I. von Preußen und sein Privatsekretär sind berührt von der Hilfsbereitschaft Ihrer Vertragspartner bei der Wiederherstellung der Handelsfähigkeit unter eigener Verantwortung.

Bild

Verlautbarung des Privatsekretärs von König Stefan I. von Preußen zu den Dekreten

Stefan I. von Preußen und sein Privatsekretär erlauben sich drei der bisherigen Dekrete zu gegebenem Anlaß zu veröffentlichen.
Diese Dekrete wurden streng vertraulich an die betreffenden Parteien zugestellt.

Bild

Verlautbarung des Privatsekretärs von König Stefan I. von Preußen zu den Veröffentlichungen der Verfassunggebenden Versammlung

Liebe Freunde von der Verfassunggebenden Versammlung,
der Privatsekretär und Stefan I. von Preußen haben mit großem Interesse und mit Freude für alle Männer und Weiber die Kooperationsbereitschaft der Männer und Weiber der Verfassunggebenden Versammlung im Rahmen von etwas Größerem, das sich hier in Zentraleuropa bildet, wahrgenommen.

Bild

Das Attentat auf König Stefan I. von Preußen

Hoch geachtete Freunde des Preußischen Volkes und hoch geachtetes Preußisches Volk,
der Privatsekretär des König Stefan I. von Preußen erlaubt sich, zu dem Thema des Attentates – denn nur als solches kann dieser Vorgang gewertet werden – auf König Stefan I. von Preußen eine Stellungnahme abzugeben.

Bild

Gedächtnisprotokoll von stefan : ratzeburg zum Geschehen vom 23. Februar 2017

Am 23. Februar 2017 fand eine Verhandlung im Landgericht Hagen bzgl. der Zwangsversteigerung statt. Nicole sollte als eine der Beteiligten zu diesem Termin erscheinen, musste aber wegen Krankheit absagen. Ich selbst sah mich nicht in der Position, an einer solchen Verhandlung teilzunehmen.

Bild

Besuch beim König

Liebe Freunde der Ehre und Wahrheit,
damit alle die Gelegenheit erhalten, den Mann stefan : ratzeburg kennenzulernen, haben wir (drei Menschen aus der Arbeitsgemeinschaft KSI.vP) uns auf den Weg nach Lüdenscheid gemacht. Auch wir kannten ihn noch nicht.

Bild

Erneuter Spendenaufruf

Am 23. Februar 2017 kam es auf dem Grundstück von stefan_:_ratzeburg zu einer Auseinandersetzung mit schweren Folgen.
Dabei wurde er mit einer Kettensäge an beiden Unterarmen schwer verletzt. Näheres hierzu, finden Sie hier.

Bild

Erklärung und Antworten auf wichtige Fragen

Liebe Freunde aus Zentraleuropa,
vorletzte Woche wurde eine email versendet, die sich auf König Stefan I. von Preußen bezog.
Die Rückmeldungen erfordern eine detaillierte Antwort.

Bild

Gewalttätiger Angriff auf König Stefan I.

Hoch geehrte Freunde des Königreiches Preußen,
es wird um Eure werte Aufmerksamkeit gebeten. Der Mann, der Euch als gabriel bekannt ist, stand und steht König Stefan I von Preußen bei der Durchsetzung der Rechte des Hauses Ratzeburg zur Seite. Dies ist eine Sache der Ehre.

Maras Welt: Frage an alle Existenzkiller, wann habt ihr eure Seele an den Mammon verkauft

Liebe Volksverräter, Denunzianten, Menschenverachter und Deutschlandhasser, Euer letztes Stündlein hat geschlagen, nun habt Ihr noch die Möglichkeit, Euch zu entscheiden, auf welcher Seite Ihr steht – entscheidet weise – es gibt kein Zurück!!!


Mammon ist der Dämon der Gier und Habsucht. Er verführt die Menschen über das Geld. Er ist derjenige, der die Verführten quasi über Leichen gehen lässt, ohne einen Funken Moral oder Menschlichkeit.

 

Er ist sozusagen der Dämon der Erfüllungsgehilfen, denn mit dem Teufel direkt wollen die wenigsten etwas zu tun haben. Der ist den meisten eine Nummer zu groß und eher für die Elite bestimmt. Der Chef aller Dämonen fordert nämlich ganz andere Opfer.

 

Doch was genau stellt dieser Dämon mit den Menschen an, die er unter seine Fittiche nimmt? Er bietet finanzielle Sicherheit auf Kosten anderer. Das ist der einfache Weg an Wohlstand und Sicherheit zu gelangen.

BildEin Dämon, der den Menschen zu Geiz und Habgier verführt

Menschen, die mit fleißiger Arbeit und Nächstenliebe zu Wohlstand kommen, können davon ausgehen, dass sie eines Tages von Mammon-Anhängern niedergestreckt werden.

„Ihr könnt nicht Gott dienen und zugleich dem Mammon“, sagt Jesus.

 

Geld wird zur dämonischen Macht, wenn der Mensch sich ausbeuterisch gegenüber anderen verhält. Das erklärt auch, warum Menschen die warmherzig, großzügig, selbstlos und liebevoll sind, niemals in Geld schwimmen können. Sie unterwerfen sich nicht den dämonischen Energien des Geldes.


Der Mammon im Sicherheitsgewand

Bild
Wegschauen ist für die meisten DIE LÖSUNG

Heute, wie damals (vor 70 Jahren), lässt sich beobachten, wie sich das Volk in zwei Lager gespalten hat. Die Ausbeuter und die Ausgebeuteten. Die Beobachter und die Beobachteten. Die Kontrolleure und die Kontrollierten. Die Mächtigen und die Machtlosen. Die Existenzvernichter und die Existenzverlierer. Die Gewalttätigen und die Gewaltempfänger. Die Freiheitsberauber und die Freiheitsberaubten.

 

Bei allem stellt sich für jeden Einzelnen die Frage:

 

Auf welcher Seite stehe ich?

 

Ich denke, ich liege richtig, wenn ich behaupte: Keiner möchte auf der ausgebeuteten, beobachteten, kontrollierten, machtlosen, existenzverlierenden, gewaltempfangenden und freiheitsberaubten Seite stehen. Doch die Realität zeigt uns, dass viele von uns gar keine Wahl haben sondern geradezu in solche Situationen hineingetrieben werden. Und zwar genau von denen, die sich dafür entschieden haben auf der dämonischen Seite zu stehen.

 

In der Mitte stehen dann die, die einfach Wegschauen und darauf vertrauen, dass der Krug jedesmal an ihnen vorübergeht. Aber, und das wissen wir auch: Der Krug wird solange zum Brunnen getragen, bis er zerbricht!Heißt so viel wie: Jedes Unrecht wird einmal bestraft; etwas geht nicht auf Dauer gut; alles geht einmal zu Ende.

 

Das lässt sich in zweierlei Hinsicht deuten. Zum einen kann das heißen, dass es jeden erwischen kann, egal wie sehr man den Kopf in den Sand steckt, solange die Füße noch herausschauen, läuft man ständig Gefahr entdeckt zu werden. Das gilt für die Wegschauer. Für die anderen kann das bedeuten, dass sich unmenschliches Verhalten eines Tages rächt und man sich schneller auf der anderen Seite sieht als einem lieb ist. Und zwar dann, wenn man den Preis nicht mehr bezahlen möchte oder er einem zu hoch geworden ist.

 

Doch der Mammon fordert seinen Preis. Einen sehr hohen sogar. Die Währung, mit der man Dämonen bezahlt heißt „Seele“. Was will ein Dämon mit irdischen Dingen? Und seine Seele zu verkaufen bedeutet: sich für Geld oder andere (materielle) Vorteile in totale Abhängigkeit begeben; zur Erreichung seines Ziels auf Bündnisse eingehen, die den eigenen Idealen widersprechen.

 

Und was bekommt man dafür? Sicherheit: Zustand des Sicherseins, Geschütztseins vor Gefahr oder Schaden; höchstmögliches Freisein von Gefährdungen. Wer seine Seele verkauft, schützt sich nur vor sich selbst und seinesgleichen. Da bin ich doch lieber Feuer anstatt mich an ihm zu verbrennen.

 

Was genau geht einem verloren, wenn man seine Seele verkauft? Die Gesamtheit aller Gefühlsregungen undgeistigen Vorgänge, welche dem Menschen von Geburt an innewohnen.


Denn sie wissen nicht, was sie tun

Bild
Die Zweisamkeit mit dem Ego, gibt es gratis dazu

Wie oft habe ich schon gehört: „Oh, doch, die wissen ganz genau, was sie da tun! „

 

Dem möchte ich klar widersprechen. Denn, wer sämtliche Gefühlsregungen und die Verbindung zum Geistigen verloren, äh, verkauft hat, dem ist es unmöglich Mitgefühl zu empfinden.

 

Ich denke nicht einmal, dass sie so etwas wie Hass, Zorn, Schuld oder Rache verspüren, denn das sind ja auch Gefühle bzw. Emotionen. Ich halte die meisten für absolut gefühlskalt, emotionslos und komplett Ego gesteuert. Das war der Deal.

 

Es gibt immer einen Moment, wo jemand die Entscheidung getroffen hat, sich gegen seine Mitmenschen und somit gegen das Leben selbst zu stellen. Irgendwann im Leben derer muss es ein Erlebnis gegeben haben, was sie von ihren Mitmenschen getrennt hat. Nennen wir es „Der Tag, an dem der Mammon kam!“ oder „Der Tag, an dem ich meine Seele verkauft habe!“ Egal, wie wir es nennen, das Ergebnis ist das Gleiche.

 

Ich würde auch nicht einmal sagen, dass dieser Tag unbedingt der Tag der Berufswahl ist. Nein, ich denke, der Beruf, in den man sich später begibt, ist so etwas wie eine Vertragserfüllung, eine Konsequenz. Schließlich muss der Mammon auch etwas bieten. Und so sorgt er natürlich dafür, dass man seine im Laufe der Zeit erstandene gefühllose, emotionslose, egoistische und psychopathische Existenz (mehr ist das nicht) endlich auch mal in vollen Zügen ausleben darf.

 

Dafür gibt es ganz tolle Berufe. Ich führe mal ein paar davon auf…


Typische „Mammon-Berufe“

Kunst und Handwerk gehören eher nicht dazu

Man muss schon sagen, dass die meisten Seelenlosen, die uns ein freies selbstbestimmtes Leben schwer oder gar unmöglich machen, in gewinn- und profitorientierten Unternehmen zu finden sind.

 

Schwer oder gar nicht zu finden sind sie im Bereich Kunst und Handwerk. Früher auch im sozialen Bereich, im Bereich Gesundheit und in der Pflege. Doch diese Bereiche wurden auch schon längst verraten und verkauft. Hier gibt es nur noch wenige, die sich selbst und dem Leben treu sind und die haben es äußerst schwer.

 

Die Liste der gewinn- und profitorientierten Berufszweige ist lang, äußerst lang – das ist traurig, aber wahr. Deshalb werde ich hier nur Auszüge bringen, die aber klar und deutlich aufzeigen, in welche Richtung wir uns bewegen. Ich werde hier auch keine Jobs im Einzelnen auflisten sondern die Bereiche, bei denen man weiß, dass ein lebensbejahender gefühlvoller weitsichtiger empathischer Mensch nicht arbeiten könnte oder irgendwann daran zerbrechen würde (schwere Krankheit).

 

Allen voran betrachte ich die meisten Mitarbeiter bei sogenannten Behörden und Ämtern als niederträchtig. Und zwar aus dem einfachen Grund, weil wir ihnen nicht entrinnen können und sie über das Gewaltmonopol verfügen. Dabei meine ich nicht die kleinen Lichtchen, ohne Befugnisse und Kompetenzen, die vielleicht nur die Ablage machen oder dort putzen. Nein, ich meine die seelenlosen Bioroboter, die Anweisungen ausführen, ob diese nun gerechtfertigt sind oder nicht, einfach nur nach Schema F. Gesagt, getan, ohne irgendetwas zu hinterfragen. So wie die, die vor 70 Jahren die Züge vollgestopft und die Leichen verbuddelt haben. Ich mach doch nur meinen Job!!!

 

Dabei sind es gerade die, die das ganze korrupte rechtsbankrotte System am laufen halten. Ohne sie, wäre das alles nicht möglich und durchführbar. Jeder von ihnen ist ein Teil davon. Auch sie haben ihre Seele an den Mammon verkauft, denn, wenn sie nicht spuren, dann sind sie weg. So einfach ist das. Zudem bietet der sogenannte Staat einige Privilegien, zum Beispiel Schutz vor dem eigenen System und eine bessere Absicherung. Das macht sie zu einer besonderen Gattung. Ihr Bedürfnis nach Sicherheit ist wesentlich ausgeprägter.

 

Ganz speziell betroffen sind sogenannte Finanzämter, Jugendämter, Ordnungsämter, Polizeidienst- und Führerscheinstellen, Gerichte, Gerichtsvollzieher, Zoll, Job-Center, Arbeitsämter usw. Einfach alle, die sich für die Ausbeutung und Kontrolle der Menschen zuständig fühlen. Durch sie werden die meisten Existenzen vernichtet, sie sind für die meisten Toten und Verletzten verantwortlich. Vergessen wir dabei nicht, dass die BRiD ein gewinn- und profitorientiertes Unternehmen ist – und nichts anderes. Jeder, der das negiert, gehört auch dazu.

 

Wo es auch gang und gäbe ist, zu betrügen, abzuzocken und Existenzen zu vernichten sind Banken, Immobilienhaie, Versicherungen usw. Halt alles, was mit Geld und Sicherheit zu tun hat. Sie haben die Macht über uns und unseren Besitz, weil sie das Geld kontrollieren. Sie haben es in der Hand uns völlig zu zerstören und das tun sie auch, bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Angehörige dieser Berufsgruppen haben schon mehr Existenzen vernichtet als man glauben mag. Müsste man den Mammon einer Berufsgruppe zuordnen, dann wären wir hier genau richtig.

 

Dem Mammon ebenso verfallen sind Großkonzerne. Für die sind wir nur Zahlen, Sachen, Vieh, Ameisen, wie auch immer man es nennen mag, auf jeden Fall sehen sie in uns keine Menschen. Die Pharma-, Energie-, Waffen- und Lebensmittelindustrien usw. stehen dabei an oberster Stelle. Sie kontrollieren so viele Bereiche, so dass man gar keine Wahl mehr hat, ohne sie auszukommen. Schaut Euch nur mal die einzelnen Konzernzweige an und Ihr werdet erkennen, wo sie überall ihre Finger drin haben – überall.

 

Die Pharmaindustrie z. B. deckt den kompletten Gesundheits- und Pflegebereich ab. Sie wollen uns weder gesund noch tot sehen. Krank sind wir ihnen am profitabelsten – und dafür sorgen sie auch. Dabei unterstützt sie die Lebensmittelindustrie. Die sorgen dafür, dass wir am besten nur noch tote Füllstoffe zu uns nehmen. Dafür vergiften sie alles, was wir zum täglichen Gebrauch benötigen. Die wenigen Lebensmittel, die sich noch „Leben“smittel nennen dürfen, machen sie so teuer, dass die sich nur die Priviligierten leisten können. Auch die unmenschliche (ebenso dämonische) Massentierhaltung fällt in diesen Bereich.

 

Die Energieindustrie sorgt dafür, dass wir keine gesunde und kostengünstige bzw. freie Energie erhalten. Wer nicht bezahlt, der darf frieren oder im Dunkeln sitzen. Vergessen wir dabei nicht, dass die meisten bestialischen Kriege wegen Energieressourcen geführt werden und, dass sie der Pharmaindustrie ebenso zuspielen, in dem sie uns nur ungesunde gefährliche Energien liefern – Atomenergie, Elektrosmog usw. Über die Waffenindustrie darf sich jeder seine eigenen Gedanken machen. Dazu gibt es meinerseits nichts zu erklären, das spricht für sich selbst.

 

Eigentlich haben wir sie hiermit alle. Es gibt nämlich nicht viele, die uns kontrollieren und bestimmen, wie (wir) die „Sache“ zu handhaben ist. Doch eine ganz besondere Spezies dürfen wir nicht vergessen. Diejenigen, die das alles erst ermöglichen und dafür sorgen, dass die Masse nicht begreift, was hier mit uns geschieht. Die Handlanger der Großen. Zwar haben sie sich aufgeteilt, in zwei Bereiche, dennoch arbeiten sie zusammen als wären sie eins: Politik und Medien.


Politik und Medien

Bild
„Dem Deutschen Volke“ … alles aus der Tasche ziehen, wäre wohl der richtige Spruch

Sie stehen dem Mammon am nächsten. Einige von ihnen gehen auch direkt mit dem Teufel ins Bett. Denn in diesen Bereichen geht es nicht nur um Geld sondern um Macht. Anders lässt sich das, was hier abläuft, nicht erklären.

 

Die Politiker verhalten sich derart menschenverachtend, dass man sich irgendwann einmal fragen MUSS, woher rührt dieses Verhalten?

 

Da gibt es offensichtlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder sie haben ihre Seele verkauft oder sie werden erpresst.

 

Als Politiker muss ich wissen, dass wenn ich mich in einen bestimmten Bereich der Macht begebe, ich nach deren Regeln spielen MUSS. Ich kann nicht in eine große Partei eintreten und es bis in den Bundestag schaffen, wenn ich mich gegen die Partei meiner Wahl stelle. Eigentlich funktioniert das bei keiner Partei. Linietreue nennt man das. Und somit erweckt es den Anschein als stehen alle Volksverräter, äh, sorry, Volksvertreter (oder wohl eher Parteivertreter) hinter den Entscheidungen der auserwählten Partei.

 

Ich denke, die meisten Parteimitglieder bzw. Abgeordneten stimmen sowieso nur noch zombiemäßig ab, ohne etwas zu hinterfragen. Bringt doch sowieso nichts. Nicht einmal die kleinste Kritik wird geduldet. Da gäbe es dann nur eine Möglichkeit: Aussteigen! Aber wer will das schon? Hat man den Deal mit dem Mammon ja schon viel früher abgeschlossen und der fordert seinen Tribut.

 

Und damit das Ganze nicht auffliegt, setzt man die Medien ein. Propaganda ist das probateste Mittel um die Wahrheit zu verschleiern. Und je mehr Menschen man mit Lügen und nachgerichteten Informationen erreicht desto weiter wird die Wahrheit verdrängt, ja, sogar ins Lächerliche gezogen. Das funktioniert deshalb so gut, weil der Mensch von Natur aus neugierig ist und immer gut informiert sein möchte.

 

Auch hier gilt: Wer als Journalist aussteigt, hat nichts mehr zu lachen. Die werden entweder diffamiert, finanziell kaputt gemacht oder sogar um die Ecke gebracht, je nach dem, was sie aufdecken. Schämt Euch, Ihr menschenverachtenden Mammon-Anbeter!!!


Wo stehst Du?

Bild
Wer dominiert bei Dir? Das Lebenspendende oder das Todbringende?

Ich frage jetzt alle Betroffenen, alle Schreibtischtäter, alle Gewaltüberbringer, alle Existenzvernichter, alle, die sich gegen die Menschen und das Leben stellen:

 

Wo stehst Du?

 

Und: Gibt es noch Hoffnung, dass Du die Seiten wechselst?

 

All diejenigen, die ihre Seele schon verkauft und ihre Bezahlung schon erhalten haben, die werden wir nicht mehr erreichen. Die sind verloren. Aber diejenigen, bei denen noch ein kleiner Funken Menschlichkeit lodert, die können wir vielleicht dazu bewegen, endlich die Seite zu wechseln.

 

Noch ist es nicht zu spät.

 

Ich will dabei noch einmal auf das Zitat zu Beginn dieses Artikels hinweisen:

 

„Der Krug wird solange zum Brunnen getragen, bis er zerbricht!“

 

Der Tag wird kommen, wo sich die Schöpfung einmischt – garantiert!!!

 

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo Ihr noch umkehren und Euch dem Leben zuwenden könnt. Überdenkt Eurer Handeln und erkennt Eure Konsequenzen für Eure Brüder und Schwestern und für alle anderen Wesen auf diesem Planeten.

 

Was Ihr anderen antut, tut Ihr Euch selbst an, das ist ein universelles Gesetz, welches über jedem irdischen Gesetz steht.

 

Tut Gutes, solange Ihr noch lebt, sonst erwartet Euch die „Hölle„, denn hier ist der Mammon Zuhause und Ihr habt Euch ja für ihn entschieden. Und daraus gibt es kein Entrinnen mehr. Was Ihr Euren Mitwesen zu Lebzeiten antut, werdet Ihr auch eines Tages erleben dürfen!

 

Entscheidet Euch – JETZT!!! Und habt keine Angst, das Universum kümmert sich um Euch. Ihr seid nicht alleine, vertraut dem Leben und der Schöpfung. 


Das derzeit am häufigsten gelöschte Video: Marionetten

Xavier Naidoo hat ganz offensichtlich in ein Wespennest gestochen. Da fühlen sich wohl ein paar so auf den Schlips getreten, dass sie das neueste Video von ihm überall löschen lassen. Doch genau dieses Verhalten hat dafür gesorgt, dass es in aller Munde ist. Da ist der Schuss wohl nach hinten losgegangen.

 

Wer die Möglichkeit hat und einen YouTube-Kanal betreibt, kann es zumindest eine zeitlang auf seinen Kanal hochladen. Solange, bis es auch da gelöscht wird.

 

Sollte das hier eingebettete Video auch gelöscht werden, schreibt mir bitte kurz einen Kommentar, damit ich es von woanders wieder verlinken kann – Danke 🙂
 

Marionetten – Xavier Naidoo from Maras Welt on Vimeo.