Wie kann ich meine volle Souveraenitaet und Rechtsfaehigkeit herstellen

Wolfgang Schäuble plauderte auf dem European Banking Congress 2011 ganz locker vor der interessierten Schar der Vertreter des Geldes. In seiner Rede gab Herr Schäuble ein Statement von sich, daß manchem Zuhörer schwindelig werden mußte. Schäuble wörtlich: „Und wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen“!

Man bedenke auch, daß der zweite Weltkrieg kein offizielles Ende gefunden hat und bis heute weltweit fortgesetzt wird – auch für Deutschland gilt nur Waffenstillstand. Wenn also Deutschland seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän war, wie kann ich dann meine Souveränität und Rechtsfähigkeit wieder voll herstellen?

Mit meinem Vortrag in Gelsenkirchen will ich dies ein wenig beleuchten, zusammenfassend kann man sagen:

Ein jeder sollte erst einmal darüber nachdenken, ob er dies überhaupt möchte und auch kann. Niemand sollte solch wichtigen Schritt ohne das notwendige Wissen und ohne den Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten tun – unüberlegte Schritte lassen wichtige Erkenntnisse dann im falschen Licht erscheinen. Siehe dazu auch den aktuellen Artikel der „Aktion Kehrwoche“ Meinung ist niemals Wissen.

Wir alle sind dabei die einzelnen Schichten der Versklavung zu erkennen und auch nach und nach abzutragen. Jeder hat dabei seine eigene ursprüngliche Aufgabe und göttliche Bestimmung auf dem Wege der Auflösung der In-divi-dualität hin zu seinem Selbst. Für das eigene TUN ist es wichtig, zwischen ordinierter Fiktion sowie gewünschter und selbstbestimmter Wirklichkeit zu unterscheiden, sich von Illusionen jeglicher Art zu trennen. In Deutschland wurde seit dem 23.05.1945 alle Energie in die ordinierte Fiktion gesteckt … (denk, nachdenk) …

Wichtig ist auf dem Wege der ‚Wieder-Mensch-Werdung‘ m.E. die Rückgabe des im fremden Besitz befindlichen NAMENS, die Auflösung des erdichteten Personenstandes, eine Lebendmeldung unter eigenem Namen sowie die Verhinderung einer erneuten Daten-Korruption, Statuierung und REGIStratur zu diesem eigenen Namen.

Advertisements

2 Gedanken zu „Wie kann ich meine volle Souveraenitaet und Rechtsfaehigkeit herstellen

  1. Meine Gedanken zur Erreichung der Souveränität:
    – die Auflösung des erdichteten Personenstandes
    – Erlangung aller Rechte am eigenen Namen (siehe EG BGB Art. 10)
    – Lebensmeldung mit dem eigenen Namen
    – kreieren der eigenen natürlichen Person und der im Alltag notwendigen weiteren Personen und Treuhänder
    – Gründung souveräner Gemeinden mit dem TING als Rat souveräner Eidgenossen, denn nur aus der persönlichen Souveränität heraus würde des Volkes Souveränität entstehen können
    – Gründung souveräner Gebietskörperschaften, Eidgenossenschaften auf dem heimatlichen Boden der alten deutschen Bundesstaaten mit dem TING als obersten Rat

    –> siehe auch Dein Weg in die eigene Souveränität – Andreas Clauss

    Gefällt mir

  2. Erkenntnis: Um mein Recht zu beanspruchen, benötige ich eine neue Unterscheidungsfähigkeit des Gehirns. Warum?
    Amtsträger spielen Monopoly mit ‚ihrem Personal‘.
    ICH BIN – als Mensch bin ich ein Geschöpf Gottes und mit schöpferischen Fähigkeiten ausgestattet. Im ersten Schritt meiner aktuellen Situation in der künstlich ersonnenen Gesellschaft erschaffe ich mir selbst mein gültiges und lebendiges Rechtsumfeld in meiner Alltagswelt.
    Dieser Prozeß lenkt meine selbsterkennende Achtsamkeit auf mein gestaltendes und zuwendendes TUN.
    Nun dienen Treuhandfonds dem von mir kontrollierten Kaufmann und ich als Mensch diene schöpferisch …

    Bedarf: Ich bin in einem Konflikt gefangen und möchte diesen zum Wohle aller Beteiligten wirksam auflösen.

    Angebot: Ab sofort werden mit Interessenten Workshops mit Fallstudien durchgeführt, damit der Einzelne das Monopoly (GEZ 2.0, OWiG, sonstige Abgaben) verlassen kann. Er handelt ab sofort emphatisch, ohne Streit und ohne Angriffsfläche (ohne Widerspruch, Behauptung, Vorurteil …)

    Der MENSCH der im Kris’tos – sprich im Kosmischen Bewußtsein MENSCH gewesen war, d.h. der wahrhaftig und aufrecht und somit ausbalanciert in der MITTE und der EINHEIT gelebt gehabt hatte, der hatte keine der ausgeklügelten System-Krücken und auch keine glitzernde Scheinwelt der Geld- und Machtsüchtigen mehr gebraucht, die ihn bewußt im unbewußt Unbewußten gehalten und noch dazu abhängig gemacht sowie niedrig gehalten gehabt hatten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s