Errare humanum est – Irren ist menschlich

Für die Neutralisierung aller Disharmonien in der uns aufoktroyiert gewesenen Scheinwelt (ordinierte Fiktion) hatte sich die einzig wahrhaftige Umgangs-Möglichkeit, mit – aus der Einheit gekommenen, bewußtheits-erweiternden Geschenken für alle Interessierten aufgetan gehabt – für einen fließenden Übergang von einem Leben in Unbewußtheit – zu einem Leben in Bewußtheit – in dauerhaftem Frieden, Wohlstand, Freiheit … – durch-Bewußtheit-zum-Original-werden

Die Stunde der Wahrheit

….oder wie Yoda es ausdrücken würde:

Du musst alles ablegen, was dir beigebracht wurde.

Ich nehme wahr, dass viele Menschen sich schwertun, auch vor sich selbst, zuzugeben, dass sie sich in ihrer Art die Welt zu sehen so was von haben täuschen lassen. Sie weigern sich in den Spiegel zu sehen, der ihnen sogar von den Täuschern selbst vorgehalten wird.

Anders ausgedrückt:

Die Menschen wollen nicht die Wahrheit wissen, sie wollen nur beständig darin bestätigt werden, dass das, woran sie glauben, die Wahrheit ist.

Ich bin immer wieder sehr erstaunt darüber, welche Täuschungen möglich sind, wie groß das Ausmaß ist und wie dies möglich war. Es fühlt sich immer mehr so an, als ob das Bewusstsein in den letzten paar Jahren explosionsartig gewachsen ist und wir jetzt aus diesem Experiment nach und nach aufwachen. Aber ich erinnere noch mal an Social Engineering und denke, dass es in Zeiten von sozialen Netzwerken ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.133 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s