Maras Welt: Frage an alle Existenzkiller, wann habt ihr eure Seele an den Mammon verkauft

Liebe Volksverräter, Denunzianten, Menschenverachter und Deutschlandhasser, Euer letztes Stündlein hat geschlagen, nun habt Ihr noch die Möglichkeit, Euch zu entscheiden, auf welcher Seite Ihr steht – entscheidet weise – es gibt kein Zurück!!!


Mammon ist der Dämon der Gier und Habsucht. Er verführt die Menschen über das Geld. Er ist derjenige, der die Verführten quasi über Leichen gehen lässt, ohne einen Funken Moral oder Menschlichkeit.

 

Er ist sozusagen der Dämon der Erfüllungsgehilfen, denn mit dem Teufel direkt wollen die wenigsten etwas zu tun haben. Der ist den meisten eine Nummer zu groß und eher für die Elite bestimmt. Der Chef aller Dämonen fordert nämlich ganz andere Opfer.

 

Doch was genau stellt dieser Dämon mit den Menschen an, die er unter seine Fittiche nimmt? Er bietet finanzielle Sicherheit auf Kosten anderer. Das ist der einfache Weg an Wohlstand und Sicherheit zu gelangen.

Ein Dämon, der den Menschen zu Geiz und Habgier verführtEin Dämon, der den Menschen zu Geiz und Habgier verführt

Menschen, die mit fleißiger Arbeit und Nächstenliebe zu Wohlstand kommen, können davon ausgehen, dass sie eines Tages von Mammon-Anhängern niedergestreckt werden.

„Ihr könnt nicht Gott dienen und zugleich dem Mammon“, sagt Jesus.

 

Geld wird zur dämonischen Macht, wenn der Mensch sich ausbeuterisch gegenüber anderen verhält. Das erklärt auch, warum Menschen die warmherzig, großzügig, selbstlos und liebevoll sind, niemals in Geld schwimmen können. Sie unterwerfen sich nicht den dämonischen Energien des Geldes.


Der Mammon im Sicherheitsgewand

Wegschauen ist für die meisten DIE LÖSUNG
Wegschauen ist für die meisten DIE LÖSUNG

Heute, wie damals (vor 70 Jahren), lässt sich beobachten, wie sich das Volk in zwei Lager gespalten hat. Die Ausbeuter und die Ausgebeuteten. Die Beobachter und die Beobachteten. Die Kontrolleure und die Kontrollierten. Die Mächtigen und die Machtlosen. Die Existenzvernichter und die Existenzverlierer. Die Gewalttätigen und die Gewaltempfänger. Die Freiheitsberauber und die Freiheitsberaubten.

 

Bei allem stellt sich für jeden Einzelnen die Frage:

 

Auf welcher Seite stehe ich?

 

Ich denke, ich liege richtig, wenn ich behaupte: Keiner möchte auf der ausgebeuteten, beobachteten, kontrollierten, machtlosen, existenzverlierenden, gewaltempfangenden und freiheitsberaubten Seite stehen. Doch die Realität zeigt uns, dass viele von uns gar keine Wahl haben sondern geradezu in solche Situationen hineingetrieben werden. Und zwar genau von denen, die sich dafür entschieden haben auf der dämonischen Seite zu stehen.

 

In der Mitte stehen dann die, die einfach Wegschauen und darauf vertrauen, dass der Krug jedesmal an ihnen vorübergeht. Aber, und das wissen wir auch: Der Krug wird solange zum Brunnen getragen, bis er zerbricht!Heißt so viel wie: Jedes Unrecht wird einmal bestraft; etwas geht nicht auf Dauer gut; alles geht einmal zu Ende.

 

Das lässt sich in zweierlei Hinsicht deuten. Zum einen kann das heißen, dass es jeden erwischen kann, egal wie sehr man den Kopf in den Sand steckt, solange die Füße noch herausschauen, läuft man ständig Gefahr entdeckt zu werden. Das gilt für die Wegschauer. Für die anderen kann das bedeuten, dass sich unmenschliches Verhalten eines Tages rächt und man sich schneller auf der anderen Seite sieht als einem lieb ist. Und zwar dann, wenn man den Preis nicht mehr bezahlen möchte oder er einem zu hoch geworden ist.

 

Doch der Mammon fordert seinen Preis. Einen sehr hohen sogar. Die Währung, mit der man Dämonen bezahlt heißt „Seele“. Was will ein Dämon mit irdischen Dingen? Und seine Seele zu verkaufen bedeutet: sich für Geld oder andere (materielle) Vorteile in totale Abhängigkeit begeben; zur Erreichung seines Ziels auf Bündnisse eingehen, die den eigenen Idealen widersprechen.

 

Und was bekommt man dafür? Sicherheit: Zustand des Sicherseins, Geschütztseins vor Gefahr oder Schaden; höchstmögliches Freisein von Gefährdungen. Wer seine Seele verkauft, schützt sich nur vor sich selbst und seinesgleichen. Da bin ich doch lieber Feuer anstatt mich an ihm zu verbrennen.

 

Was genau geht einem verloren, wenn man seine Seele verkauft? Die Gesamtheit aller Gefühlsregungen undgeistigen Vorgänge, welche dem Menschen von Geburt an innewohnen.


Denn sie wissen nicht, was sie tun

Die Zweisamkeit mit dem Ego, gibt es gratis dazu
Die Zweisamkeit mit dem Ego, gibt es gratis dazu

Wie oft habe ich schon gehört: „Oh, doch, die wissen ganz genau, was sie da tun! „

 

Dem möchte ich klar widersprechen. Denn, wer sämtliche Gefühlsregungen und die Verbindung zum Geistigen verloren, äh, verkauft hat, dem ist es unmöglich Mitgefühl zu empfinden.

 

Ich denke nicht einmal, dass sie so etwas wie Hass, Zorn, Schuld oder Rache verspüren, denn das sind ja auch Gefühle bzw. Emotionen. Ich halte die meisten für absolut gefühlskalt, emotionslos und komplett Ego gesteuert. Das war der Deal.

 

Es gibt immer einen Moment, wo jemand die Entscheidung getroffen hat, sich gegen seine Mitmenschen und somit gegen das Leben selbst zu stellen. Irgendwann im Leben derer muss es ein Erlebnis gegeben haben, was sie von ihren Mitmenschen getrennt hat. Nennen wir es „Der Tag, an dem der Mammon kam!“ oder „Der Tag, an dem ich meine Seele verkauft habe!“ Egal, wie wir es nennen, das Ergebnis ist das Gleiche.

 

Ich würde auch nicht einmal sagen, dass dieser Tag unbedingt der Tag der Berufswahl ist. Nein, ich denke, der Beruf, in den man sich später begibt, ist so etwas wie eine Vertragserfüllung, eine Konsequenz. Schließlich muss der Mammon auch etwas bieten. Und so sorgt er natürlich dafür, dass man seine im Laufe der Zeit erstandene gefühllose, emotionslose, egoistische und psychopathische Existenz (mehr ist das nicht) endlich auch mal in vollen Zügen ausleben darf.

 

Dafür gibt es ganz tolle Berufe. Ich führe mal ein paar davon auf…


Typische „Mammon-Berufe“

Kunst und Handwerk gehören eher nicht dazu
Kunst und Handwerk gehören eher nicht dazu

Man muss schon sagen, dass die meisten Seelenlosen, die uns ein freies selbstbestimmtes Leben schwer oder gar unmöglich machen, in gewinn- und profitorientierten Unternehmen zu finden sind.

 

Schwer oder gar nicht zu finden sind sie im Bereich Kunst und Handwerk. Früher auch im sozialen Bereich, im Bereich Gesundheit und in der Pflege. Doch diese Bereiche wurden auch schon längst verraten und verkauft. Hier gibt es nur noch wenige, die sich selbst und dem Leben treu sind und die haben es äußerst schwer.

 

Die Liste der gewinn- und profitorientierten Berufszweige ist lang, äußerst lang – das ist traurig, aber wahr. Deshalb werde ich hier nur Auszüge bringen, die aber klar und deutlich aufzeigen, in welche Richtung wir uns bewegen. Ich werde hier auch keine Jobs im Einzelnen auflisten sondern die Bereiche, bei denen man weiß, dass ein lebensbejahender gefühlvoller weitsichtiger empathischer Mensch nicht arbeiten könnte oder irgendwann daran zerbrechen würde (schwere Krankheit).

 

Allen voran betrachte ich die meisten Mitarbeiter bei sogenannten Behörden und Ämtern als niederträchtig. Und zwar aus dem einfachen Grund, weil wir ihnen nicht entrinnen können und sie über das Gewaltmonopol verfügen. Dabei meine ich nicht die kleinen Lichtchen, ohne Befugnisse und Kompetenzen, die vielleicht nur die Ablage machen oder dort putzen. Nein, ich meine die seelenlosen Bioroboter, die Anweisungen ausführen, ob diese nun gerechtfertigt sind oder nicht, einfach nur nach Schema F. Gesagt, getan, ohne irgendetwas zu hinterfragen. So wie die, die vor 70 Jahren die Züge vollgestopft und die Leichen verbuddelt haben. Ich mach doch nur meinen Job!!!

 

Dabei sind es gerade die, die das ganze korrupte rechtsbankrotte System am laufen halten. Ohne sie, wäre das alles nicht möglich und durchführbar. Jeder von ihnen ist ein Teil davon. Auch sie haben ihre Seele an den Mammon verkauft, denn, wenn sie nicht spuren, dann sind sie weg. So einfach ist das. Zudem bietet der sogenannte Staat einige Privilegien, zum Beispiel Schutz vor dem eigenen System und eine bessere Absicherung. Das macht sie zu einer besonderen Gattung. Ihr Bedürfnis nach Sicherheit ist wesentlich ausgeprägter.

 

Ganz speziell betroffen sind sogenannte Finanzämter, Jugendämter, Ordnungsämter, Polizeidienst- und Führerscheinstellen, Gerichte, Gerichtsvollzieher, Zoll, Job-Center, Arbeitsämter usw. Einfach alle, die sich für die Ausbeutung und Kontrolle der Menschen zuständig fühlen. Durch sie werden die meisten Existenzen vernichtet, sie sind für die meisten Toten und Verletzten verantwortlich. Vergessen wir dabei nicht, dass die BRiD ein gewinn- und profitorientiertes Unternehmen ist – und nichts anderes. Jeder, der das negiert, gehört auch dazu.

 

Wo es auch gang und gäbe ist, zu betrügen, abzuzocken und Existenzen zu vernichten sind Banken, Immobilienhaie, Versicherungen usw. Halt alles, was mit Geld und Sicherheit zu tun hat. Sie haben die Macht über uns und unseren Besitz, weil sie das Geld kontrollieren. Sie haben es in der Hand uns völlig zu zerstören und das tun sie auch, bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Angehörige dieser Berufsgruppen haben schon mehr Existenzen vernichtet als man glauben mag. Müsste man den Mammon einer Berufsgruppe zuordnen, dann wären wir hier genau richtig.

 

Dem Mammon ebenso verfallen sind Großkonzerne. Für die sind wir nur Zahlen, Sachen, Vieh, Ameisen, wie auch immer man es nennen mag, auf jeden Fall sehen sie in uns keine Menschen. Die Pharma-, Energie-, Waffen- und Lebensmittelindustrien usw. stehen dabei an oberster Stelle. Sie kontrollieren so viele Bereiche, so dass man gar keine Wahl mehr hat, ohne sie auszukommen. Schaut Euch nur mal die einzelnen Konzernzweige an und Ihr werdet erkennen, wo sie überall ihre Finger drin haben – überall.

 

Die Pharmaindustrie z. B. deckt den kompletten Gesundheits- und Pflegebereich ab. Sie wollen uns weder gesund noch tot sehen. Krank sind wir ihnen am profitabelsten – und dafür sorgen sie auch. Dabei unterstützt sie die Lebensmittelindustrie. Die sorgen dafür, dass wir am besten nur noch tote Füllstoffe zu uns nehmen. Dafür vergiften sie alles, was wir zum täglichen Gebrauch benötigen. Die wenigen Lebensmittel, die sich noch „Leben“smittel nennen dürfen, machen sie so teuer, dass die sich nur die Priviligierten leisten können. Auch die unmenschliche (ebenso dämonische) Massentierhaltung fällt in diesen Bereich.

 

Die Energieindustrie sorgt dafür, dass wir keine gesunde und kostengünstige bzw. freie Energie erhalten. Wer nicht bezahlt, der darf frieren oder im Dunkeln sitzen. Vergessen wir dabei nicht, dass die meisten bestialischen Kriege wegen Energieressourcen geführt werden und, dass sie der Pharmaindustrie ebenso zuspielen, in dem sie uns nur ungesunde gefährliche Energien liefern – Atomenergie, Elektrosmog usw. Über die Waffenindustrie darf sich jeder seine eigenen Gedanken machen. Dazu gibt es meinerseits nichts zu erklären, das spricht für sich selbst.

 

Eigentlich haben wir sie hiermit alle. Es gibt nämlich nicht viele, die uns kontrollieren und bestimmen, wie (wir) die „Sache“ zu handhaben ist. Doch eine ganz besondere Spezies dürfen wir nicht vergessen. Diejenigen, die das alles erst ermöglichen und dafür sorgen, dass die Masse nicht begreift, was hier mit uns geschieht. Die Handlanger der Großen. Zwar haben sie sich aufgeteilt, in zwei Bereiche, dennoch arbeiten sie zusammen als wären sie eins: Politik und Medien.


Politik und Medien

"Dem Deutschen Volke" ... alles aus der Tasche ziehen, wäre wohl der richtige Spruch
„Dem Deutschen Volke“ … alles aus der Tasche ziehen, wäre wohl der richtige Spruch

Sie stehen dem Mammon am nächsten. Einige von ihnen gehen auch direkt mit dem Teufel ins Bett. Denn in diesen Bereichen geht es nicht nur um Geld sondern um Macht. Anders lässt sich das, was hier abläuft, nicht erklären.

 

Die Politiker verhalten sich derart menschenverachtend, dass man sich irgendwann einmal fragen MUSS, woher rührt dieses Verhalten?

 

Da gibt es offensichtlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder sie haben ihre Seele verkauft oder sie werden erpresst.

 

Als Politiker muss ich wissen, dass wenn ich mich in einen bestimmten Bereich der Macht begebe, ich nach deren Regeln spielen MUSS. Ich kann nicht in eine große Partei eintreten und es bis in den Bundestag schaffen, wenn ich mich gegen die Partei meiner Wahl stelle. Eigentlich funktioniert das bei keiner Partei. Linietreue nennt man das. Und somit erweckt es den Anschein als stehen alle Volksverräter, äh, sorry, Volksvertreter (oder wohl eher Parteivertreter) hinter den Entscheidungen der auserwählten Partei.

 

Ich denke, die meisten Parteimitglieder bzw. Abgeordneten stimmen sowieso nur noch zombiemäßig ab, ohne etwas zu hinterfragen. Bringt doch sowieso nichts. Nicht einmal die kleinste Kritik wird geduldet. Da gäbe es dann nur eine Möglichkeit: Aussteigen! Aber wer will das schon? Hat man den Deal mit dem Mammon ja schon viel früher abgeschlossen und der fordert seinen Tribut.

 

Und damit das Ganze nicht auffliegt, setzt man die Medien ein. Propaganda ist das probateste Mittel um die Wahrheit zu verschleiern. Und je mehr Menschen man mit Lügen und nachgerichteten Informationen erreicht desto weiter wird die Wahrheit verdrängt, ja, sogar ins Lächerliche gezogen. Das funktioniert deshalb so gut, weil der Mensch von Natur aus neugierig ist und immer gut informiert sein möchte.

 

Auch hier gilt: Wer als Journalist aussteigt, hat nichts mehr zu lachen. Die werden entweder diffamiert, finanziell kaputt gemacht oder sogar um die Ecke gebracht, je nach dem, was sie aufdecken. Schämt Euch, Ihr menschenverachtenden Mammon-Anbeter!!!


Wo stehst Du?

Wer dominiert bei Dir? Das Lebenspendende oder das Todbringende?
Wer dominiert bei Dir? Das Lebenspendende oder das Todbringende?

Ich frage jetzt alle Betroffenen, alle Schreibtischtäter, alle Gewaltüberbringer, alle Existenzvernichter, alle, die sich gegen die Menschen und das Leben stellen:

 

Wo stehst Du?

 

Und: Gibt es noch Hoffnung, dass Du die Seiten wechselst?

 

All diejenigen, die ihre Seele schon verkauft und ihre Bezahlung schon erhalten haben, die werden wir nicht mehr erreichen. Die sind verloren. Aber diejenigen, bei denen noch ein kleiner Funken Menschlichkeit lodert, die können wir vielleicht dazu bewegen, endlich die Seite zu wechseln.

 

Noch ist es nicht zu spät.

 

Ich will dabei noch einmal auf das Zitat zu Beginn dieses Artikels hinweisen:

 

„Der Krug wird solange zum Brunnen getragen, bis er zerbricht!“

 

Der Tag wird kommen, wo sich die Schöpfung einmischt – garantiert!!!

 

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo Ihr noch umkehren und Euch dem Leben zuwenden könnt. Überdenkt Eurer Handeln und erkennt Eure Konsequenzen für Eure Brüder und Schwestern und für alle anderen Wesen auf diesem Planeten.

 

Was Ihr anderen antut, tut Ihr Euch selbst an, das ist ein universelles Gesetz, welches über jedem irdischen Gesetz steht.

 

Tut Gutes, solange Ihr noch lebt, sonst erwartet Euch die „Hölle„, denn hier ist der Mammon Zuhause und Ihr habt Euch ja für ihn entschieden. Und daraus gibt es kein Entrinnen mehr. Was Ihr Euren Mitwesen zu Lebzeiten antut, werdet Ihr auch eines Tages erleben dürfen!

 

Entscheidet Euch – JETZT!!! Und habt keine Angst, das Universum kümmert sich um Euch. Ihr seid nicht alleine, vertraut dem Leben und der Schöpfung. 


Das derzeit am häufigsten gelöschte Video: Marionetten

Xavier Naidoo hat ganz offensichtlich in ein Wespennest gestochen. Da fühlen sich wohl ein paar so auf den Schlips getreten, dass sie das neueste Video von ihm überall löschen lassen. Doch genau dieses Verhalten hat dafür gesorgt, dass es in aller Munde ist. Da ist der Schuss wohl nach hinten losgegangen.

 

Wer die Möglichkeit hat und einen YouTube-Kanal betreibt, kann es zumindest eine zeitlang auf seinen Kanal hochladen. Solange, bis es auch da gelöscht wird.

 

Sollte das hier eingebettete Video auch gelöscht werden, schreibt mir bitte kurz einen Kommentar, damit ich es von woanders wieder verlinken kann – Danke 🙂

 

Behördenwillkür – So setzen Sie sich erfolgreich zur Wehr

… FRIEDRICH Schiller hatte das damals schon gut erkannt gehabt:

„Vergeblich werdet ihr Deutschen zu einer geschlossenen Nation,
aber dies sag ich euch, zum besseren Menschen könnt ihr euch entwickeln.“

So laßt uns denn – beherzt, besonnen, eins und frei – beseelt bewußter Mensch werden und der Welt ein Segen sein!
Die Welt, versöhnt, schenkt unserem Volke die Einheit.
Schenken wir herzlich dankend der Welt den Freimut zum beseelten, freudigen Sein!

„Unangenehme Zustände (ZU – STÄNDE = sind etwas, was einem zugestanden gehabt hatte) und sind richtiger als UM – STÄNDE zu bezeichnen – diese entstanden durch Trennung/Teilung, ein Umstand (UM – STAND) hatte etwas umstellt, und zwar die EINHEIT, die MITTE = Lot = I = Punkt im Zentrum; es war ein ZU – STAND, in den nichts hinein hatte können, was die EINHEIT wieder herstellen gekonnt hatte; (was nicht gleich macht;) Ausweg: bedingungslose Liebe, diese war mit anderen positiv in Resonanz, Harmonie gegangen und hatte die UM – STÄNDE auflösen und damit die unangenehme ZU – STÄNDE beseitigen können.“ (Quelle: WOGOPOLOGIE)

Nachtrag: Nur in der EINHEIT war die Liebe bedingungslos, bzw. Diejenige – die EINHEIT bedeutet !

Steuern – Schriftverkehr Steuerrückforderung

Hier waren bisher wirklich richtig gute und praktisch nützliche Informationen und Kommentare zusammengekommen – weiter so!

In Gesprächen mit anderen Freunden der WOGOPOLOGIE hatten wir herausgearbeitet gehabt, daß ICH oder auch meine Eltern durch Unbewusstheit nicht bemerkt gehabt hatten, daß JEDER zu den meisten Vorgängen im Lande weder gefragt worden war noch bewußt zugestimmt gehabt hatte (Erarbeitung eines gerechten und ausgewogenen Gesellschaftsvertrages, Erhebung von Steuern und Verteilung Steuereinnahmen, Einführung des EUR usw.) – also das Meiste über die MITTE hinweg bestimmt worden gewesen war und die meisten unbewußt mitgemacht hatten.
Und wir hatten herausgefunden gehabt, daß dies im Lichten wie im Dunklen so gemacht worden war. Es war nun die Zeit angebrochen gewesen, nicht um „Eins zu sein mit dem Schöpfer“ [vom Schöpfer/Schöpferin so nicht angedacht, der/die will mit freiem Geist unbehelligt weiter schöpfen 🙂 ] sondern um in die EINHEIT [in EINHEIT zu sein = in Einfachheit oder in Einklang] und zur MITTE (zurück-)kommen für die Menschheit.

Die Findung und die Ableitung von Recht aus dem Naturrecht ist ein natürlicher (vermutlich der einzige) Vorgang, in dem das lebendige Recht die toten Gesetze und ihre Auslegung (bei Goethe: „ewige Krankheit, Unsinn, Plage“), wenn sie „die Fähigkeit verloren, dem Recht zu dienen“, BVerfG E 34, 269, 288f.; 82, 6, 12, ü b e r w i n d e t , wie Horaz, Ep. 1, 10, 24, sagt:
„Naturam expelles furca, tamen usque recurret
et mala perrumpet furtim fastidia victrix.“
(dt.: Magst Du die Natur mit Gewalt auch vertreiben, zurück kehrt sie dennoch, insgeheim unvermerkt bricht sie durch lästige Machwerke siegreich).
Nicht die Autorität war die Wahrheit, sondern die Wahrheit war die Autorität gewesen.
Sobald der Mensch mit dem eigenen Namen vor einem Gericht der ordinierten Fiktion erschienen gewesen war, hatten alle die Luft angehalten, ganz genau ihre Worte und Handlungen überlegt und damit dem Souverän Respekt gezollt gehabt (Beweis: ICH).

Weiterführende Links:
https://losloesung.wordpress.com/2013/02/02/der-treunehmer-und-sein-sogenanntes-finanzamt-auch-finanz-ammt-oder-finanzverwaltung-genannt/

https://losloesung.wordpress.com/2013/02/02/wem-gehoren-steuern-und-gebuhren-oder-was-ware-wenn/

6 gewaltige Illusionen, die uns in der Matrix versklavt halten

„Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.“ – Salvador Dali –
Eine Möglichkeit, sich aus der Matrix der Strippenzieher zu befreien, hatte folgender Grundsatz geboten gehabt:
Nichts war geregelt gewesen, was nicht auch gerecht und in beiderseitiger / partnerschaftlicher / gesamtgesellschaftlicher Übereinstimmung (Konsens mit Vertrag, Konvent mit Gesellschaftsvertrag) geregelt worden war – egal ob in Politik, Wirtschaft, Handel, Recht, Kultur, Wissenschaft, Medien, Bankwesen, Erziehung, Familie oder durch friedenserhaltende Maßnahmen. (Grundsatz frei nach Abraham Lincoln)
Wichtig hierfür war ein starker eigener Wille für Gerechtigkeit gewesen: Der Wille ist etwas, das man dem Menschen nicht rauben kann. Jedoch kann man ihn gegen eine Illusion eintauschen.

removetheveildotnet

Sigmund Fraud, Autor Waking Times
veröffentlicht am 2. Februar 2015

Übersetzung: claudine

“Im Gefängnis können Illusionen Trost bieten.” – Nelson Mandela

Damit ein Magier sein Publikum täuschen kann, muss seine Täuschung ungesehen bleiben, und zu diesem Zweck fertigt er eine Illusion, um die Aufmerksamkeit von der Realität abzuwenden. Während das Publikum hingerissen ist, wird die betrügerische Handlung begangen, und für den Narren wird die Realität dann unerklärlicherweise auf einer Lüge aufgebaut. Das heisst, bis der Narr aufwacht und die Wahrheit erkennt, in der Tatsache, dass er betrogen wurde.

Den Glauben an die Illusion aufrecht zu halten, ist oft bequemer als das Anerkennen der Geheimnisse des Magiers.

Wir leben in einer Welt von Illusion. So viele der Sorgen, die unseren Verstand beschäftigen und Pflichten, die den Kalender füllen, entstehen durch eingepflanzte Impulse jemand oder etwas zu werden, was wir nicht sind. Das ist kein Zufall. Da wir in dieser autoritären Unternehmens-Konsum-Kultur…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.447 weitere Wörter

Die wahren Strippenzieher

Das Imperium der Strippenzieher

removetheveildotnet

Es sind nicht die Polit-Marionetten, die wir in den Abendnachrichten sehen, welche die Geschicke dieses Planeten lenken. Die Polit-Marionetten führen nur die Befehle aus, die sie von den Agenten der EL-iten erhalten. Sie haben lediglich ihre Seele verkauft, aber das ist ihr Problem.

Die wahren Mächtigen, die EL-iten treten nicht öffentlich in Erscheinung, sondern agieren aus dem Hintergrund heraus, durch ihre Agenten, die sie in allen Bereichen des Lebens positioniert haben und durch die Medien, welche die Massen dahingehend täuschen und manipulieren, wo die Strippenzieher die Menschheit haben möchten. Die Puppenspieler erschaffen ständig Situationen, welche Angst und Schock bei einer Menge Menschen hervorrufen, so, dass diese dann nach einer Lösung verlangen. Die „Lösung“ ist weitere Kontrolle und damit Macht zwecks Ausführung ihrer Agenden. Und die Lösungen kosten immer viel „Geld“, so dass die Menschen letztlich ihren eignen Überwachungsstaat  finanzieren, verkauft von den Regierungen unter dem Deckmantel von „Schutz vor Terror“ und „Kampf für Freiheit…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.838 weitere Wörter

Der große Betrug an der Menschheit, Teil 3

Danke, ich war wohl einer der wenigen gewesen, die den falschen NAMEN (fake name) abgelegt gehabt hatten.
Hinweis für die Praxis: Vereinbarungen-auf-Gegenseitigkeit

das Erwachen der Valkyrjar

Dritter Teil der Übersetzung von Claudine. Herzlichen Dank!

The Great CON of Man Part 3
Quelle: https://jhaines6.wordpress.com/2014/10/27/

Übersetzung: claudine
http://removetheveil.net

Bradley Loves:
Der große Betrug an der Menschheit – Esoterik, das Übernatürliche, Magier, Bewusstseinskontrolle und die Neue Welt Ordnung. – Teil 3

Viele der “Top Level” Eliten, die das Weltgeschehen auf unserem Planeten kontrollieren, wurden mit den gleichen Geist-Parasiten infiziert, wie die Reptilien/Menschen/Hybride/Annunaki es waren, und SIND immer noch damit infiziert. Diese “seelenlosen” Parasiten sind sehr vorsichtig im Umgang mit anderen Menschen.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.788 weitere Wörter

PE-BÄR-LE-KO alles GIDA

Zitat Ubasser!:
Rund um die Uhr kommt in allen MainStreamMedien das Motto: „Mit Herz und Verstand für die Kriegsflüchtlinge“! Gut, wenn nur ein Fünkchen Wahrheit hinter diesem Motto stehen würde. Es ist gelogen, es ist absolut gelogen, das es sich bei den Asylanten und den Mittelmeer-Kamikaze-Überquerern um Kriegsflüchtlinge handelt! Dafür gibt es mehrere Kennzeichen:

1. Wieso kommen 99 Prozent nur Männer im Alter von 18 – 40 Jahre hier an? Wo sind die Kinder und Frauen?
2. Wieso werfen sie ihre Pässe weg?
3. Wieso sprechen sie selten die Sprache ihres Landes?
4. Wieso fordern sie nur? Wieso lassen sie sich von der Gutmenschenmafia instrumentalisieren, statt froh zu sein, in einem friedlichen Land Unterkunft, Verpflegung sogar Geld in Höhe von 362 Euro zu bekommen? Wieso reicht es ihnen immer noch nicht?
5. Wieso vermehrt sich das organisierte Verbrechen, besonders in Bereichen Drogen, Raub, Vergewaltigung und Mord?
6. Wieso bringen sie sich gegenseitig um?
7. Wieso verachten Sie die Deutschen, obwohl wir sie füttern?

Das sind nur ein paar Hinweise darauf, daß es sich in keinem Fall um Kriegsflüchtlinge handeln kann und noch nicht mal um Asylanten! Es sind schlicht weg Ausländer, die hierher geschickt werden, um Deutschland und ganz Europa ins Chaos zu stürzen. Wer ein Chaos benötigt, braucht man dem Wissenden nicht mehr zu sagen, aber den Unwissenden sei hier angemerkt, daß es notwendig ist, ein Chaos herbei zu führen, es ist der letzte Schritt zum Errichten der Neuen Welt Ordnung. Zuerst muß das soziale Gefüge der Sozialstaaten zerstört werden, um dann mit geeigneten Mitteln die Gesetzesgrundlagen für die Übertragung von Kompetenzen in einen kleineren Machtkreis zu beschließen! Armee und Polizei wird dann gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden.

Die Asylanten ziehen jedoch vorerst ihren eigenen Nutzen daraus. Man benutzt die armen Teufel für ihre schmutzigen Spiele und noch schmutzigeren Ziele!
:Zitatende

* Folge nicht der Herde, folge dem Hirten. (JESUS)
* Der Mensch, der die Welt beherrschen soll, ist nicht der stoffliche, sondern der Geistige Mensch. (WISSARION)
* Sei Du SELBST die Veränderung, die Du in der Welt sehen willst. (Mahatma Gandhi)
* Wer kein Teil der Lösung ist, ist ein Teil des Problems. (MEMO SILICEO)
* Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, daß sich etwas ändert. (ALBERT EINSTEIN)
* Das Leben schwindet oder weitet sich aus im Verhältnis zu dem eigenen Mut. (Anaïs Nin)

Herz Lichte Grüße
BERND-JOACHIM Wassermann (echte natürliche Person, kreiert vom selbstbestimmten Menschen BERND-JOACHIM ERNST Wassermann mit dem im Besitz befindlichen eigenen Namen nach Geburts- und Naturrecht – der Mensch war keine Person gewesen, er hatte eine Person haben gekonnt, wenn er dies für erforderlich gehalten gehabt hatte)

Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Von Ubasser

Bereits mit dem Erscheinen der 19 Punkte von PEGIDA Dresden, machte ich die Bemerkung, daß die Demonstrationen in keiner Weise Zielführend sein werden. In dieser Woche passierte zu viel, was ein eingefleischter PEGIDA – Demonstrant nicht verdauen könnte. Zuerst gab es am Sonntag die Absage der PEGIDA – Demonstration, wegen angeblicher Terrorgefahr und Terrordrohung. Die Polizei hätte sich dazu entschlossen, weil sie doch jedes einzelne Leben schützen müsse, die Demo zu verbieten. Nach Gesprächen mit einigen Dresdner Polizisten kam natürlich heraus, daß die Polizei genauso im Einsatz war, wie jeden anderen normalen Tag. Daß es eine solche Entscheidung gab, die aber kaum von der Polizei kam, wurde angedeutet. Man wies die Richtung, woher her das Verbot kam, ohne es auch nur direkt zu sagen. Es scheint den Dresdner Parteien partout nicht zu gefallen, das es hier Menschen gibt, die wollen, daß ihre Ängste, Sorgen und Nöte von der…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.675 weitere Wörter