Aktuelles im Königreich Preußen

Vortrag am 28.06.2017:
Bild

Verlautbarungen zur Mobilmachung

Hochgeachtete Freunde des preußischen Volkes,
hochgeachtetes preußisches Volk,
​Stefan I. von Preußen hat zur Mobilmachung aufgerufen. Es soll eine friedliche Armee zum Schutze der Deutschen Völker aufgestellt werden.
Das Ganze wirkt wie ein Anachronismus. Eine friedliche Armee? Eine Armee ist doch etwas Kriegerisches?
Muß dies denn wirklich sein?

Bild

Verlautbarungen zur Parlamentarischen Monarchie Preußen und zur Ernennung des Kanzlers für äußere Angelegenheiten und Ministers für äußere Angelegenheiten

Hochgeachtete Freunde des preußischen Volkes,
hochgeachtetes preußisches Volk,
Stefan I. von Preußen hat die Parlamentarische Monarchie Preußen ausgerufen. Dies ist ein Akt der ein Signal setzen soll für diese Welt. Preußen steht für Toleranz, Respekt und Achtung. Preußen respektiert existierende Verträge, auch wenn Preußen nicht unbedingt selbst Vertragspartner ist.

Bild

Veröffentlichung Dekret 08-2017 mit nachzureichender Verlautbarung

Hochgeachtete Freunde des preußischen Volkes,
hochgeachtetes preußisches Volk,
am achtzehnten Tage des sechsten Monats im Jahre zweitausendsiebzehn unterzeichnete stefan:ratzeburg in seiner Funktion als König Stefan I. von Preußen das Dekret 08-2017.
Somit steht dieses Dekret ab heute in der Öffentlichkeit.

Bild

Erläuterung zur UN und dem Internationalen Roten Kreuz in Verbindung mit der Bereitschaftserklärung für den aktiven Dienst unter Eid

Hochgeachtete Freunde des preußischen Volkes,
hochgeachtetes preußisches Volk,
auf Grund der vielen Anfragen bzgl. zweier Absätze aus der Bereitschaftserklärung für den aktiven Dienst unter Eid, möchten wir hiermit eine Erklärung dazu abgeben.


Eintrag am 14.06.2017:

Bild

Aufruf zur Eingliederung in die „Preußische Friedensarmee“

Hochgeachtete Freunde des preußischen Volkes,
hochgeachtetes preußisches Volk,
der Tag ist gekommen, an dem jeder seinen Teil zur Rückgewinnung der Souveränität der Deutschen Völker beitragen kann.
Wie in den Dekreten mehrfach mitgeteilt wurde, dient König Stefan I. von Preußen ausschließlich dem Volk.

Bild

Verlautbarung des Privatsekretärs von König Stefan I. von Preußen vom 29. Mai 2017

Hoch geachtete Männer und Weiber Preußens,
hoch geachtete Freunde des Preußischen Volkes,
der Privatsekretär von Stefan I. von Preußen hat sein Büro nun offiziell innerhalb in einer UN-Mission, die sich in einer Schutzzone nach Genfer Abkommen 0.581.51 befindet, in Betrieb genommen.

Bild

Die offizielle Flagge der Parlamentarischen Monarchie Preußen

Wie in dem Dekret 06-2017 vom 14.05.2017 proklamiert und in der Verlautbarung vom 16.05.2017 beschrieben, wird es fortan ein Tor zur kommerziellen Welt geben. Dieses Tor (Gate) gibt dem Königreich Preußen durch König Stefan I. von Preußen die Möglichkeit in kommerzielle Verhandlungen zu treten.

Bild

Video von Ulrich vom Hochrhein zur Parlamentarischen Monarchie und dem Interview mit Wladimir Schirinowski 

In diesem Gespräch vom 24. Mai 2017, äußert sich Ulrich vom Hochrhein, der Privatsekretär von König Stefan I. von Preußen, zur aktuellen Lage, zur Parlamentarischen Monarchie Preußen und zum Interview von Wladimir Schirinowski vom 12.4.2017.

Bild

Verlautbarung des Privatsekretärs von König Stefan I. von Preußen bezüglich der Gründung der Parlamentarischen Monarchie Preußen

Hoch geachtete Männer und Weiber Preußens, hoch geachtete Freunde des Preußischen Volkes,
das Königreich Preußen hat die nächsten Schritte eingeleitet, die zu einer neuen und besseren Ordnung in Zentraleuropa führen soll.

Bild

Kooperationen / Unterstützer / Sponsoren

Hoch geachtete Freunde des Preußischen Volkes,
hoch geachtetes Preußisches Volk,
die Zeiten sind schwer geworden. Wenn wir auf die verschiedenen Bereiche (Politik, Gesundheit, Wirtschaft, Bildung usw.) blicken, müssen wir feststellen, dass fast nichts mehr dem Menschen dienlich ist, sondern so gut wie alles nur noch auf Profit aufgebaut ist.

Bild

Verlautbarung des Privatsekretärs von König Stefan I. von Preußen zu freundschaftlichen Handelsbeziehungen

Stefan I. von Preußen und sein Privatsekretär sind berührt von der Hilfsbereitschaft Ihrer Vertragspartner bei der Wiederherstellung der Handelsfähigkeit unter eigener Verantwortung.

Bild

Verlautbarung des Privatsekretärs von König Stefan I. von Preußen zu den Dekreten

Stefan I. von Preußen und sein Privatsekretär erlauben sich drei der bisherigen Dekrete zu gegebenem Anlaß zu veröffentlichen.
Diese Dekrete wurden streng vertraulich an die betreffenden Parteien zugestellt.

Bild

Verlautbarung des Privatsekretärs von König Stefan I. von Preußen zu den Veröffentlichungen der Verfassunggebenden Versammlung

Liebe Freunde von der Verfassunggebenden Versammlung,
der Privatsekretär und Stefan I. von Preußen haben mit großem Interesse und mit Freude für alle Männer und Weiber die Kooperationsbereitschaft der Männer und Weiber der Verfassunggebenden Versammlung im Rahmen von etwas Größerem, das sich hier in Zentraleuropa bildet, wahrgenommen.

Bild

Das Attentat auf König Stefan I. von Preußen

Hoch geachtete Freunde des Preußischen Volkes und hoch geachtetes Preußisches Volk,
der Privatsekretär des König Stefan I. von Preußen erlaubt sich, zu dem Thema des Attentates – denn nur als solches kann dieser Vorgang gewertet werden – auf König Stefan I. von Preußen eine Stellungnahme abzugeben.

Bild

Gedächtnisprotokoll von stefan : ratzeburg zum Geschehen vom 23. Februar 2017

Am 23. Februar 2017 fand eine Verhandlung im Landgericht Hagen bzgl. der Zwangsversteigerung statt. Nicole sollte als eine der Beteiligten zu diesem Termin erscheinen, musste aber wegen Krankheit absagen. Ich selbst sah mich nicht in der Position, an einer solchen Verhandlung teilzunehmen.

Bild

Besuch beim König

Liebe Freunde der Ehre und Wahrheit,
damit alle die Gelegenheit erhalten, den Mann stefan : ratzeburg kennenzulernen, haben wir (drei Menschen aus der Arbeitsgemeinschaft KSI.vP) uns auf den Weg nach Lüdenscheid gemacht. Auch wir kannten ihn noch nicht.

Bild

Erneuter Spendenaufruf

Am 23. Februar 2017 kam es auf dem Grundstück von stefan_:_ratzeburg zu einer Auseinandersetzung mit schweren Folgen.
Dabei wurde er mit einer Kettensäge an beiden Unterarmen schwer verletzt. Näheres hierzu, finden Sie hier.

Bild

Erklärung und Antworten auf wichtige Fragen

Liebe Freunde aus Zentraleuropa,
vorletzte Woche wurde eine email versendet, die sich auf König Stefan I. von Preußen bezog.
Die Rückmeldungen erfordern eine detaillierte Antwort.

Bild

Gewalttätiger Angriff auf König Stefan I.

Hoch geehrte Freunde des Königreiches Preußen,
es wird um Eure werte Aufmerksamkeit gebeten. Der Mann, der Euch als gabriel bekannt ist, stand und steht König Stefan I von Preußen bei der Durchsetzung der Rechte des Hauses Ratzeburg zur Seite. Dies ist eine Sache der Ehre.
Advertisements

Und FÜHRE UNS – zur GELD-SCHEIN-BILDUNG – Und FÜHRE UNS – zur SCHEIN-MENSCH-BILDUNG

Und FÜHRE UNS – zur GELD-SCHEIN-BILDUNG (Band 1)

Haben (auch) wir (wieder) nicht wahrgenommen wie dumme Schafe?

Und FÜHRE UNS – zur SCHEIN-MENSCH-BILDUNG (Band 2)

„Halte die Menschheit unter 500 Millionen … mit gemäßigter Vernunft“

von ELISABETH ROTH – Shaker Verlag Aachen 2016

Inhaltsverzeichnis Band 1:

Inhaltsverzeichnis Band 2:

Zentrales Anliegen der Autorin, Zitat:
„Aufklärung zwecks Ent-Vatikan-isierung wie Ent-Na-Zion-isierung des „Globus“, der Welt (Anti-Begriff zur Schöpfung).
Die interdisziplinäre Weitung des Horizontes im Leser fehlt in der Fülle symptomatischer Einzelliteratur, da nichts ahnend, was im Verborgenen „ALL-umfassend greift“ (eben katholisch in ALL-en Bereichen des Lebens bis hin zum Welt-All mit dem sog. Globus, s. Bd. 2.):
Der baal-belzebübische (aus dem Alten Testament) und der christliche Schein (aus dem Neuen Testament) als den Horizont der sog. Globalisierung“ von „urbi et orbi“, durch Luther theologisch entlarvt und angeprangert und von Bismarck politisch!“

Flyer für ALL-e: Flyer_UND-FUEHRE-UNS

Haftungssicherungsvertrag für den notwendigen Wandel in Deutschland

„Die Welt, die wir sehen, ist ein Spiegel von uns selbst – Wir können uns nicht ändern, indem wir die Welt verändern; nur wenn wir uns selbst ändern, wird sich die Welt ändern.“

– Pir Al Wahshi, Sufimeister –

 

„In diesem Sonnenjahr haben wir die Chance, vieles in unserem Leben, beruflich, gesundheitlich und privat in gute und erfolgreiche Bahnen zu lenken.“

„Sich selbst sein, bei sich bleiben, ist wichtiger denn je.“

– Michael Allgeier, Astrologe  (Zitate für das Jahr 2017)

 

„Der innere Wandel Deutschlands schreitet in großen Schritten voran“

Die größten Spannungen in Deutschland kommen aber weiterhin aus dem sogenannten 4. Haus, das die Heimat, das Vaterland und die Traditionen verkörpert. Pluto, der Planet der Transformation, sorgt hier weiter für große Umbrüche. Man könnte auch von einem starken, schicksalsbeeinflussenden inneren Wandel der Bundesrepublik sprechen. … Der Zulauf der Sonne auf Pluto deutet heftige und turbolente politische Machtproben und -kämpfe an, möglicherweise auch einen Regierungswechsel bei den Bundestagswahlen. … Der Mond, der das Volk, die Menschen symbolisiert, steht im Jahreshoroskop im Wassermann und im 4. Haus. Das heißt, daß die persönliche Freiheit und Selbstbestimmung über das eigene Leben zu einem großen Thema werden.

 

Die positive Variante wäre, daß Deutschland endlich seine Vergangenheit bewältigt, ein starker und selbstbewußter Staat wird, der an seinen hohen Werten entschieden festhält, der nicht mehr in die Opferrolle geht und erpreßbar ist und der es gerade deshalb schafft, unterschiedliche Kulturen zu integrieren. Die Zukunft steht niemals fest und wird in jedem Augenblick neu geschrieben. Deshalb ist es so wichtig, daß jeder Einzelne von uns seine Überzeugungen und Ideale in das große Ganze miteinbringt.

 

Täglich erreichen uns Schreckensmeldungen, die die Seele verdüstern, ja krank machen und die Nerven ruinieren. Das heißt, auch wir müssen uns abgrenzen lernen, wollen wir heil bleiben und gut durch diesen zerreißenden, chaotischen Übergang in das Wassermannzeitalter kommen.

Die Wahlgemeinschaft mit anderen Menschen, die uns nahe stehen, ist ein wichtiges Thema für dieses Jahr und die gesamte Zeit. Durch sie können wir notwendige Oasen der Menschlichkeit bauen, die frei von Angst und Gewalt sind.

Fassen wir zusammen: Das Sonnenjahr 2017 ist ein insgesamt gutes Jahr, indem unabhängig von unseren persönlichen Planeteneinflüssen gute Entfaltungs- und Selbstverwirklichungschancen bestehen. Wichtig ist, daß wir uns jetzt aber nicht zurücklehnen und denken, daß alles von selbst läuft. Die Sonne leben bedeutet die Initiative ergreifen, aus sich herausgehen und Entscheidungen treffen, die uns weiterhelfen und vielleicht schon längst überfällig sind. Der weite Teile des Jahres om Vordergrund stehende Jupiterverrät, daß ungeahnte und große Erfolge möglich sind, sofern wir auf die Gemeinschaft, auf das Miteinander und die Zusammenarbeit setzen.

Quelle: Allgeiers Astrologisches Jahresbuch, Sonnenjahr 2017 (S. 7-10)

 

Peter Denk schreibt in seinem „InfobriefZeitprognosen_2017-01_1“:

Für Deutschland sieht Osira (Astrologin) in 2017 den Begriff „Wahrheit“ als einen zentralen Aspekt – „es soll in diesem Jahr im Sinne der Wahrheit bereinigt werden“. Das müssen wir selbst tun, allerdings werden Ereignisse dabei hilfreich sein. Von außen wird eine Art Weckruf kommen, den wir wohl auch benötigen, um anzufangen, notwendige Wahrheiten zu erkennen. Sehr schön finde ich folgende Formulierung, denn auch ich erfahre ganz klar, daß nun endgültig die Zeit gekommen ist, daß wir aktiv werden, was ich ja auch regelmäßig schreibe.

„Es braucht den Mut zum Unbequem-Sein, zum Querdenken, zum Herausgehen aus allen Zugehörigkeiten, die für uns nicht stimmen. Denn wir brauchen auch eine Rückkopplung an die Wahrheit, eine Neubetrachtung unserer Grenzen und Werte, die nämlich auch schon untergegangen sind (Venus H2 in 12). Mehr Untergang können wir uns nun wirklich nicht leisten, denn die Hardcore-Version hatten wir schon zweimal. Und all dies, weil wir die Wahrheit und die Freiheit verleugnet haben – auch wenn sie uns vorenthalten wurde.“

 

Es können ein oder mehrere schockierende Ereignisse stattfinden, die uns aber endgültig aufrütteln sollen und auch werden. Sie schreibt auch:

 

 „Es gibt keinen Rechtsstaat mehr. Wenn wir aber unsere Freiheit zurück haben wollen, dann liegt es an uns, die Verantwortung für die Freiheit zu übernehmen (Steinbock in 11), und dafür Interessensgemeinschaften zu bilden.“

 

Der Herr von Visit Heaven: „Für Deutschland meint er, daß nur die Abwahl Merkels nichts verbessern würde. Es ist wichtig, wer danach kommt. Eine gottesfürchtige Regierung könnte dann wirklich eine neue positive Zeit einläuten. Er sagt, der Samen des Bürgerkriegs wurde gesät, womit er sicher recht hat. Es gibt allerdings das Gegenmittel: Wahrheit und Gerechtigkeit. So wie ich ihn verstehe, wird es auch hier auf die Menschen ankommen. Er empfiehlt ganz klar, einen Kanal zu Gott zu finden, bevor die Dinge außer Kontrolle geraten. Dann kann dieser genutzt werden.“

 

Dies alles sind Signale, die die Notwendigkeit des Einsatzes des Haftungssicherungsvertrages für Rechtssicherheit, Freiheit, Wahrheit und Gerechtigkeit unterstreichen.

*******

 

Haftungssicherungsvertrag/Kaufmännisches Bestätigungsschreiben – Wirksame Abwehr von systemischen Übergriffen auf den Menschen

 

Erkenntnis: Um mein Recht zu beanspruchen, benötige ich eine neue Unterscheidungsfähigkeit des Gehirns. Warum?
Amtsträger spielen Monopoly mit ‚ihrem Personal‘.
ICH BIN – als Mensch bin ich ein Geschöpf Gottes und mit schöpferischen Fähigkeiten ausgestattet. Im ersten Schritt meiner aktuellen Situation in der künstlich ersonnenen Gesellschaft erschaffe ich mir selbst mein gültiges und lebendiges Rechtsumfeld in meiner Alltagswelt.
Dieser Prozeß lenkt meine selbsterkennende Achtsamkeit auf mein gestaltendes und zuwendendes TUN.
Bedarf: Ich bin in einem Konflikt gefangen und möchte diesen zum Wohle aller Beteiligten wirksam auflösen.

Angebot: Ab sofort werden mit Interessenten Workshops mit Fallstudien durchgeführt, damit der Einzelne das Monopoly (GEZ 2.0, OWiG, sonstige Abgaben) verlassen kann. Er handelt ab sofort emphatisch, ohne Streit und ohne Angriffsfläche (ohne Widerspruch, Behauptung, Vorurteil …)

Der MENSCH der im Kris’tos – sprich im Kosmischen Bewußtsein MENSCH gewesen war, d.h. der wahrhaftig und aufrecht und somit ausbalanciert in der MITTE und der EINHEIT gelebt gehabt hatte, der hatte keine der ausgeklügelten System-Krücken und auch keine glitzernde Scheinwelt der Geld- und Machtsüchtigen mehr gebraucht, die ihn bewußt im unbewußt Unbewußten gehalten und noch dazu abhängig gemacht sowie niedrig gehalten gehabt hatten.

weiterführender Link:

https://losloesung.wordpress.com/2016/12/30/brd-diensteanbieter-garant-fuer-recht-und-gesetz-oder-werkzeug-fuer-die-vermoegensabschoepfung-2/

Artikel wurde aktualisiert am 07.02.2017