Die tatsächliche Kriegsursache von 1939 – vom Westen und von Russland bis heute verschwiegen

siehe auch weiterführenden Kommentar: Medwedjew-Dekret: FSB soll historische Wahrheit schützen (Original-Text-Aktuell.RU)


Ursprünglich veröffentlicht auf Terraherz:


(Das Video mit 53:48 min wurde bei Youtube leider gelöscht)

Aktueller Link bei SIXGEN:

Obwohl genügend eindeutige Fakten belegen, daß Deutschland damals 1939 in den Krieg gezwungen wurde, wird noch heute weder von westlicher, noch von russischer Seite, die Wahrheit darüber berichtet – warum eigentlich?? Daß damals von Hitler übelste Verbrechen begangen wurden, steht für mich, sowie für die allermeisten Menschen völlig außer Frage, doch wird diese Tatsache von den Medien aus Ost und West permanent dazu mißbraucht, die Wahrheit zu vertuschen, die unsere Bevölkerung von der unaufhörlich propagierten Schuldzuweisung entlasten könnte. Grauenhafte Kriegsverbrechen wurden damals auch von den Engländern, den Russen und insbesondere von den USA begangen, die z.b. etliche MILLIONEN Deutsche NACH DEM “Krieg” auf den Rheinwiesenlagern völlig vorsätzlich verhungern ließen …es ist von etwa 1-2 MILLIONEN Menschen die Rede, denen niemand etwas zu Essen zukommen lassen durfte – unter Androhung von Waffengewalt. Somit durfte nicht einmal das Rote Kreuz zu den Gefangenen, um ihnen humanitäre Hilfe zu leisten. Bis heute erfährt…

Werbeanzeigen