Impressum

Zuständig für losloesung.wordpress.com : Verwaltung Aquarius – Treuhänder

(Anschrift: Verwaltung Aquarius – Treuhänder, BERND-JOACHIM HANS Wassermann©, Auf der Platte [7], [92260] Ammerthal; Deutschland bzw. eMail: wassermann2015(at)online.de)
Um rechtliche Nachteile zu vermeiden, nutzen Sie bitte für Ihre Anfragen unser Rechtgewährungszeichen Qz.: 02TH 142/17
— Unser Rechtgewährungszeichen QZ. ist auf jedem Umschlag einer Briefsendung oder in der Betreffzeile des eMails anzugeben —
Alle Rechte vorbehalten! Es gilt staatliches deutsches Recht im Rechtsstand 27.10.1918 (SDR 1918). Alle Informationen gelten ohne Präjudiz und ohne Obligo i.S.v. UCC 1-103 und 1-308 für den verwalteten Geschäftsherrn!
Deine/Ihre Kommentare gern unter: Losloesung oder ausgewählten Artikeln

»ICH-SELBST (mens, Mensch, Gestalt, Wesenheit), ICH bin der ICH bin, der ich war und immer sein werde und verehre den göttlichen Geist, den Träger von Weisheit und Güte – so ist es und so sei es immer dar …«

Jeder Mensch ist ein göttliches vertragsfreies Wesen – ein SEINSwesen und ein Beschützer unseres Planeten und dessen Bewohner (Geburtsrecht, Naturrecht, Universalrecht).

Jeder Mensch hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.

Dazu ein Zitat des Monsieur de Voltaire (1694-1778): „Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, daß Du es sagen darfst.“ Meine Ableitung aus diesem Zitat zu schriftlichen Informationen: „Ich mag verdammen, was Du an Informationen weitersendest, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, daß Du informieren darfst.“

Wenn Sie eine Beratung benötigen, sollten Sie sich an einen unabhängigen und/oder entsprechend lizenzierten Juristen oder Rechtsberater wenden. Unter keinen Umständen übernehmen wir eine Haftung gegenüber Personen, Entitäten oder juristischen Personen für Folgen, Schäden oder Verluste, welche vollständig oder teilweise durch eigenständiges Anwenden der zur Verfügung gestellten Informationen zustande kommen. [1]

Der Web-Seiten-Inhaber/Nutzer (nicht Eigentümer) erklärt und zeigt an seine Souveränität, den exterritorialen Status, seine eigene Jurisdiktion die Gültigkeit von Naturrecht (ius naturale) und Universalrecht (ius universale) sowie seine uneingeschränkte Unabhängigkeit gegenüber den Verwaltungsorganen des Vereinigten Wirtschaftsgebietes (Rechtsnachfolger der Bi- und Trizone – auch „BUND“ genannt) bzw. der Treuhandverwaltung Bundesrepublik in Deutschland (auch Internationale Nicht-Regierungs-Organisation / INGO genannt) bzw. der Bundes-Vogtei und deren jeweiligen Bediensteten mangels staatlicher Grundlagen und durch Status privati regionem (des Vaterlandes beraubt). [2]

 

Jeglicher Verstoß ist unheilbar nichtig (insanabilibus irritum).

 

Die Rechte des Menschen als Urheber/Produzent (res corporales et res incorporales) unterliegen den Bestimmungen des Urheberrechts über geistige Produkte und dem ausschließlichen Gerichtsstand ordentlicher streitiger Gerichtsbarkeit (mit Tatsachenentscheidungen). Der dem Menschen schädliche, handelsrechtliche, post-nationalsozialistische, nicht-staatliche und somit erdichtete Recht(s)kreis Person der Verwaltung Bundesrepublik in Deutschland (Verwaltung in Sachen / in rem) war vom Menschen und somit auch vom Urheber/Produzenten verlassen worden. Es hatte der Ausschluß des Rechtsweges / Gerichtsstandes obligatorischer und freiwilliger Gerichtsbarkeit (Jurisdictio voluntaria), welche das Statutenrecht einer ausländischen Kolonie im Inland „deutsch“ angewendet gehabt hatte, als vereinbart und somit auch keinerlei Präjudiz oder Obligo i.S.v. UCC 1-103 und 1-308 als akzeptiert gegolten. Der gesetzliche Weg ist der grundrechtberechtige Weg: in personam. Der handelsrechtliche Weg war und ist auf dem Gebiet Deutschland verfassungswidrig und verboten: in rem (in Sachen).

Der Web-Seiten-Inhaber/Nutzer, sein Eigentum, seine Mittelausstattung und seine Vermögenswerte genießen unabhängig davon, wo und in wessen Besitz diese sich befinden, Immunität von gerichtlichen Verfahren jeder Art.

Das Eigentum, die Mittelausstattung und die Vermögenswerte des Web-Seiten-Inhabers/Nutzers genießen unabhängig davon, wo und in wessen Besitz diese sich befinden, Immunität von Durchsuchung, Beschlagnahme, Einziehung, Enteignung und jeder sonstigen Form des Zugriffs durch vollziehende, gerichtliche, administrative oder gesetzgeberische Maßnahmen.

Hinweise:
Die Jurisdictio voluntaria, die Freiwillige Gerichtsbarkeit ist keine streitige Gerichtsbarkeit! Vor ihr werden also nur vorentschiedene personelle Sachverhalte (in rem) zu Fahrnisbesitz im Eigentumsschein entschieden, welche wegen der unstreitigen Übertragung und Vorkonditionierung der Personen als Schuldner und in Sachen, die Leistungspflicht vorab klärt. Die Anweisung ist dabei der entscheidende Hebel, der unter Treunehmern nicht streitig ist, weil unbekannte oder verschollene Menschen im Status von Sachen, bekanntlich nicht streiten können!

Für die Gerichtsbarkeit gelten international und national Gesetze oder Vereinbarungen (Gesetz der Analogie , wie oben, so unten, „Im Makrokosmos wie im Mikrokosmos“). Regelungen der Zuständigkeit des Internationalen Gerichtshofes (IGH) in Den Haag: Das Gericht ist nur dann für die Entscheidung eines Falles zuständig, wenn alle beteiligten Parteien die Zuständigkeit anerkannt haben. Eine solche Anerkennung kann durch Erklärung für das jeweilige Verfahren, durch Verweis in einem völkerrechtlichen Vertrag oder in abstrakter Form durch eine Unterwerfungserklärung erfolgen. Dies gilt auch für alle Gerichte der Treuhandverwaltung Bundesrepublik in Deutschland bzw. der Bundes-Vogtei.

Zitat: „Regierungen sind surrogate Entitäten (Wesenheiten)!
(Anmerkung: surrogare = sub-rogare = jemanden anstelle eines anderen aus-/nachwählen).
Ihre Macht wurde von den Individuen delegiert, die sie erschufen. Eine Regierung, die diese überpositive (aus dem Naturrecht abgeleitete) vom Volk verliehene indigene Macht respektiert und zur Grundlage ihrer Legitimität innehat, die sich diese also nicht widerrechtlich angeeignet hat, kann gedeihlich sein für den von ihr im Auftrag des Volkes geführten Staat. Aber sobald Regierungen (oder sonstige Surrogate) das Recht der indigenen Macht usurpieren, indem sie den Rechtsschein mittels weiterer Surrogate errichten, versinken diese – zusammen mit dem von ihnen angeführten Staatswesen – in Korruption und Tyrannei. Eine solche Korruption wird stets von Gewalt, Einschüchterung, Unwahrheiten und allen Arten von Nötigung begleitet, indem Angstgefühle und schizophrene Wahrnehmungen genährt werden.“
(siehe Die-Mutation-der-Rechtsfaehigkeit-Orga-Sklave-Kurzerklaerung.pdf)

[1] „Niemand hatte dem Menschen etwas Lehren können, ein guter Lehrer hatte ihm nur zeigen können, es in sich selbst zu finden.“ (Verfasser unbekannt)

„Ein jeder sei der Lehrer des anderen – und schon wird die Welt ganz anders aussehen wollen.“ (Verfasser unbekannt)

[2] Jeder an Freiheit Interessierte bedenke auch, wenn dieses Völkerrechtssubjekt „BUND“ 1990 von dem hohen Roß seiner Hoheit herabsteigt (die Alliierten hatten die „verliehenen“ hoheitlichen Rechte zurückgezogen gehabt; die sogenannte deutsche Wiedervereinigung war nicht für eine souveräne Staatsgründung genutzt worden) und wie eine Privatperson am Wirtschaftsverkehr teilnimmt, wird der Bund auch wie eine Privatperson behandelt. Die nicht hoheitliche wirtschaftliche Betätigung eines Hoheitsträgers (acta gestionis) unterliegt daher der Gerichtsbarkeit der zuständigen in- oder ausländischen Gerichte. Dieser Grundsatz kann heute als Weltrechtssatz gelten. Damit wäre er ein Beispiel für die unter dem Einfluß der internationalen Hochfinanz sich gewillkürt vollziehende Fortentwicklung des Völkerrechts.

Es hatte weiterhin als vereinbart gegolten: Nichts war geregelt gewesen, was nicht auch gerecht und in beiderseitiger / partnerschaftlicher / gesamtgesellschaftlicher Übereinstimmung (Konsens mit Vertrag, Konvent mit Gesellschaftsvertrag) geregelt worden war. (Grundsatz frei nach Abraham Lincoln)

weitere Informationen unter:
Selbstverwaltung – die Lösung (vom personifizierten System und vom Rechtskreis der vereinnahmten Person) ist die Los-Lösung (nach vielen Reförmchen und En(d)-Täuschungen im Schein nun endlich von den Wurzeln aller Übel, u.a. dem im fremden Eigentum befindlichen NAMEN und PERSONEN im Sein)

 

Beachte: Für Alles im Leben hatte es einen konkreten Ansprechpartner gegeben gehabt. Es war immer eine bestimmte Person für einen konkreten Bereich im System – auch bezüglich der NWO – zuständig gewesen. Bei der Neutralisierung von Problemen und Konflikten war die eindeutige Zuordnung dieser zu den zuständigen Personen oder Personengruppen zwingend notwendig gewesen.

 

— Alle hier und im gesamten Blog gemachten Ausführungen erfolgten ohne Präjudiz und ohne Obligo i.S.v. UCC 1-103 und 1-308 für den verwalteten Geschäftsherrn —
—Alle Rechte vorbehalten! Es gilt staatliches deutsches Recht im Rechtsstand 27.10.1918 (SDR 1918).—
Der Treuhänder

 

Dieser Hinweis „ohne Präjudiz und ohne Obligo i.S.v. UCC 1-103 und 1-308“ bedeutet nicht, als unter den UCC-Gesetzen stehend, sondern als über die Rechte wachend in Form einer PRÄROGATIVE.

 

Publiziert am: 11. Juni 2014 @ 14:01

 

Letzte Aktualisierung: 10.03.2017

 

Kurzlink: http://wp.me/P2sNSL-55

Advertisements

2 Gedanken zu „Impressum

  1. Hallo Menschen und Seitenbetreiber.

    Hut ab vor der Leistung der verschiedenen Aufarbeitungen dieser extrem komplexen rechtlichen oder unrechten Gegebenheiten hier im Herzen Europas.

    Wenn all das verifizierbar ist und so sieht´s für mich aus, WARUM geschieht hier nichts von Seiten der Menschen und der Gleichen?

    Schönen Gruß

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s